Direkt zum Inhalt
Magnesiumcitrat von VitaMoment
13 Min

27 Antworten zum Magnesiumcitrat-Pulver von VitaMoment

Darum kannst du uns vertrauen
Das Magnesiumcitrat-Pulver gehört zu den beliebtesten Produkten bei uns im VitaMoment-Shop.

Du fragst dich, was dir das Magnesiumcitrat bringt und ob die Einnahme auch für dich sinnvoll sein kann?

Hier geben wir dir die Antworten auf die häufigsten Fragen zu unserem Magnesiumcitrat.

1. Was ist Magnesiumcitrat?

Magnesiumcitrat ist ein pulverförmiges Magnesiumpräparat aus dem Magnesiumsalz der Zitronensäure. Unter den verschiedenen Magnesiumformen weist es die höchste Bioverfügbarkeit auf. Das feine Magnesiumcitrat-Pulver ist ein reines Produkt mit einem leicht sauren zitronigen Geschmack. Es lässt sich ideal in Wasser oder Tee einrühren und dadurch sehr flexibel dosieren.

2. Für wen ist Magnesiumcitrat geeignet?

Die Nahrungsergänzung von Magnesium ist für die meisten Menschen empfehlenswert. Der Mineralstoff ist für uns lebensnotwendig, weil wir ihn nicht selbst herstellen können. Besonders Menschen, die viel Stress haben und Sport treiben, haben einen erhöhten Magnesiumbedarf. Zudem gibt es sogenannte Magnesiumräuber, die deinem Körper Magnesium entziehen. Eine Unterversorgung kann spürbare Auswirkungen auf deine Gesundheit haben. Aus diesem Grund ist es wichtig, dich ausreichend mit Magnesium zu versorgen.

3. Welche Funktionen erfüllt Magnesium im Körper?

Magnesium übernimmt in deinem Körper eine Vielzahl von Funktionen:

Infografik: Funktionen von Magnesiumcitrat

4. Welche Lebensmittel enthalten Magnesium?

Zu den Lebensmitteln, die sehr reich an Magnesium sind, gehören:

  • Speisekleie
  • Sonnenblumenkerne
  • Kakao
  • Leinsamen
  • Cashewkerne
  • Kürbiskerne
  • Sojabohnen
  • Hirse
  • Erdnüsse
  • Naturreis

Weitere Lebensmittel und wie viel Magnesium die jeweiligen Lebensmittel enthalten, kannst du in diesem Artikel nachlesen:

5. Welche Schwierigkeiten gibt es, ausreichend Magnesium aufzunehmen?

Auch wenn einige Lebensmittel viel Magnesium enthalten, können verschiedene Faktoren dafür sorgen, dass du zu wenig davon aufnimmst. Der Magnesiumgehalt in Lebensmitteln ist stark abhängig von Transport, Lagerung und der Frische. Auch bei der Zubereitung kann wertvolles Magnesium verloren gehen.

Darüber hinaus haben Menschen mit viel Stress und Sportler einen erhöhten Bedarf an Magnesium.

6. Bei welchen Beschwerden kann mir Magnesiumcitrat helfen?

Unser Magnesiumcitrat kann dir helfen, folgende gesundheitlichen Beschwerden zu verbessern:

  • Schmerzen, Krämpfe und Verspannungen der Muskeln
  • Müdigkeit, Erschöpfung und Konzentrationsprobleme
  • Schlafprobleme
  • Kopfschmerzen und Migräne

Mann sitzt mit Wadenkrampf auf einer Treppe

7. Was passiert, wenn ich zu wenig Magnesium aufnehme?

Zu den Folgen eines Magnesiummangels gehören insbesondere Schmerzen, Krämpfe oder Verspannungen der Muskeln. Zudem kann es zu Müdigkeit und Erschöpfung, Kopfschmerzen, Konzentrationsproblemen und Übelkeit kommen. Bei schweren Fällen einer Magnesium-Unterversorgung können Herzrhythmusstörungen auftreten.

8. Warum Magnesiumcitrat und kein reines Magnesium?

Magnesium wird in verschiedenen Verbindungen als Nahrungsergänzungsmittel angeboten. Jedoch können nicht alle dieser Formen vom Körper gleich gut verwertet werden. Wir haben uns für Magnesiumcitrat entschieden, da es eine sehr hohe Bioverfügbarkeit aufweist. Durch die Bindung an Citrat kann das Magnesium vom Körper optimal aufgenommen und verwertet werden.

9. Wie wird Magnesiumcitrat eingenommen?

Für die Einnahme wird ein Teelöffel (ca. 3,5 g) Magnesiumcitrat-Pulver mit 300 ml Wasser vermischt und getrunken.

Magnesiumcitrat von VitaMoment

10. Wonach schmeckt das Magnesiumcitrat?

Unser Magnesiumcitrat-Pulver schmeckt fruchtig nach Zitrone.

11. Ist im Magnesiumcitrat Zitrone enthalten?

Bei unserem Produkt handelt es sich um 100 % reines Magnesiumcitrat. Es sind keinerlei Aromen oder Süßstoffe zugesetzt. Den leicht zitronigen Geschmack bringt das Magnesiumcitrat auf ganz natürliche Weise mit sich.

12. Was kann ich machen, wenn mir das Magnesiumcitrat zu säuerlich schmeckt?

Ist dir das Magnesiumcitrat im puren Wasser zu sauer, versuche die Menge an Flüssigkeit zu erhöhen. Alternativ kannst du das Magnesiumcitrat auch in deinen Tee einrühren oder du probierst es in Kombination mit unserem Daily Flavour.

13. Was ist der Unterschied zu den handelsüblichen Brause-Tabletten?

Bei unserem Produkt handelt es sich um ein 100 % reines Magnesiumcitrat mit sehr hoher Bioverfügbarkeit. Wir verwenden keinerlei zugesetzte Aromen, Süßstoffe oder andere Zusätze.

Viele andere der im Handel angebotenen Produkte weisen einen niedrigeren Gehalt an elementarem Magnesium auf, haben eine geringere Bioverfügbarkeit oder beinhalten künstliche Zusatzstoffe.

14. Wie viel elementares Magnesium ist in einer Tagesportion VitaMoment Magnesiumcitrat enthalten?

Eine Tagesportion von 3,5 Gramm reinem Magnesiumcitrat entspricht 300 mg an elementarem Magnesium.

15. Ist dieses Produkt frei von Laktose und Zucker?

Das Magnesiumcitrat ist ein reines Produkt ohne jegliche Zusätze. Es ist laktosefrei und zuckerfrei.

16. Wie oft sollte ich das Magnesiumcitrat nehmen?

Du kannst die empfohlene Tagesdosis auf einmal einnehmen oder auch über den Tag verteilen. Die Einnahme kannst du so gestalten, wie es am besten in deinen Alltag passt. Viele nehmen das Magnesiumcitrat über die zweite Tageshälfte verteilt, da es sich positiv auf den Schlaf auswirken kann.

17. Kann ich auch mehr als die empfohlenen 3,5 Gramm nehmen?

Falls du es gut verträgst, kannst du gerne auch etwas mehr nehmen.

18. Meine Ärztin riet mir, Magnesiumcitrat abends einzunehmen. Stimmt das?

Genau das empfehlen wir auch, da sich Magnesium positiv auf deinen Schlaf auswirken kann.

19. Kann ich das Magnesiumcitrat dauerhaft einnehmen?

Grundsätzlich kannst du das Magnesium dauerhaft einnehmen, da du täglich auch Magnesium verbrauchst. Eine Einnahme in der zweiten Tageshälfte kann sich positiv auf die Schlafqualität auswirken.

20. Was passiert, wenn ich zu viel Magnesium einnehme?

Eine Überdosierung von Magnesiumcitrat ist praktisch nicht möglich, da es vom Körper ausgeschieden wird. Je nach Dosierung kann es bei Menschen mit einem empfindlichen Magen jedoch zu Durchfall kommen. Hier raten wir, mit der Einnahme des Magnesiumcitrats langsam zu beginnen oder auf unser Magnesiumbisglycinat zurückzugreifen.

21. Können auch Kinder Magnesiumcitrat nehmen?

Ja, Kinder brauchen Magnesium genauso wie Erwachsene. Setze die Menge zu Beginn niedrig an. Wenn gewünscht, kannst du sie mit der Zeit steigern.

22. Kann ich Magnesiumcitrat bei einer eingeschränkten Nierenfunktion nehmen?

Bei einer eingeschränkten Nierenfunktion solltest du die Einnahme von Magnesiumcitrat ärztlich absprechen.

23. Nach welcher Einnahmezeit kann ich mit Veränderungen rechnen?

Du solltest das Magnesium zunächst mindestens zwei bis vier Wochen ausprobieren, bis du spürbar Veränderungen deines Gesundheitszustandes bemerkst.

24. Was kann ich machen, wenn mein Magen empfindlich auf Magnesiumcitrat reagiert?

In diesem Fall kann es bereits helfen, wenn du die Dosis reduzierst und das Magnesium über den Tag verteilt immer zu den Mahlzeiten trinkst.

25. Wie lange reicht eine Dose Magnesiumcitrat?

Bei einer täglichen Einnahme von 3,5 g Pulver, reicht eine Dose Magnesiumcitrat für etwa 71 Tage.

26. Wie lange ist das Magnesiumcitrat-Pulver haltbar?

Das Mindesthaltbarkeitsdatum beträgt mindestens 18 Monate.

27. Was sagen unsere Kunden zum Magnesiumcitrat?

Viele unserer Kunden haben das Magnesiumcitrat bereits für sich entdeckt. Lies hier, von welchen gesundheitlichen Verbesserungen sie dabei profitieren konnten:

Geschmacklich überzeugend und hilfreich gegen Muskelkrämpfe!

Fühle mich tagsüber stärker, ausgeglichen. Nachts geben meine unruhigen Beine immer mehr Ruhe und der Nachtschlaf trägt so auch zur Ausgeglichenheit dazu. Danke dafür!

Top Produkt !! Schmeckt lecker zitronig und löst sich sehr gut auf!!

Sehr gute Qualität und Geschmack. Ich habe gelesen, dass man bei Krämpfen 4-6 Wochen Magnesium Präparate zu sich nenhmen soll. Wir haben seither keine Probleme mehr. Bei meinem vorherigen Produkt wurd mir leider immer übel. Mit diesem Produkt habe ich keinerlei Probleme mehr. ☺️

Ich nehme es vorbeugend gegen Kopfschmerzen und es wirkt einfach nur großartig!!!

Geht nicht ohne. Das darf nie ausgehen. Meine Rückenschmerzen sind deutlich besser und ich fühle mich insgesamt gut.

Seitdem ich angefangen habe das Magnesium täglich aufgelöst zu trinken, habe ich deutlich weniger Anfälle und Kopfschmerzen allgemein. Es ist das einzige Mittel, welches mir wirklich hilft.

Morgens und Abends! Ich schlafe viel besser und habe keine Wadenkrämpfe mehr! Es bügelt auch das Stresslevel herunter!

  • $number
    $title
Weitere Artikel