Eiweißversorgung

12 Fragen zu den Eiweiß-Pancakes von VitaMoment

Geschrieben von Kim Krause
Aktualisiert am

Mit der Eiweiß-Pancake-Mischung von VitaMoment hast du die ultimative Proteinbombe für dein Frühstück.

Blitzschnell zubereitet eignen sie sich optimal für die schlanke Linie und schmecken dabei auch noch großartig.

In diesem Beitrag beantworten wir dir deine Fragen zu den Protein-Pancakes.

1. Was sind eigentlich Pancakes?

Vielleicht kennst du die kleine süße oder herzhafte Mahlzeit unter der Bezeichnung Pfannkuchen, Crêpe oder Kaiserschmarrn. Im Wesentlichen bestehen diese Gerichte aus einem ähnlichen Grundteig, welche sich in der Art der Zubereitung oder in der Auswahl der Toppings unterscheiden.

Pancakes sind aufgrund ihrer fluffigen Konsistenz und handflächengroßer Form sehr beliebt.

Für einige Menschen gehören diese zu einem leckeren ausgiebigen Frühstück mit dazu. Doch leider versteckt sich hinter dieser Leckerei oftmals eine Fett- und Zuckerbombe ohne nennenswerten Nährwerte, weshalb sie in einer gesunden Küche nur selten den Weg auf den Teller finden.

Um das zu ändern, haben wir uns von VitaMoment eine ganz besondere Pancake-Mischung ausgedacht, die nicht nur super schmeckt, sondern auch als hochwertige Eiweißquelle dient.

Die Pancakes versorgen deinen Körper mit essenziellen Bausteinen und können für eine langanhaltende Sättigung ohne schlechtes Gewissen und Reue sorgen.

Ob herzhaft oder süß und ob groß oder klein, bleibt dir überlassen und setzt deiner Kreativität keine Grenzen.

2. Unterschiede zu herkömmlichen Pancake-Mischungen?

Wir verzichten in unserer Mischung auf die Verwendung von Weizenmehl, Glukosesirup, Haushaltszucker und Ei. Stattdessen findest du auf der Zutatenliste glutenfreies Buchweizenmehl, hochwertiges Molken- & Milchproteinkonzentrat aus Deutschland und natürlichen Kokosblütenzucker. 

Zudem enthalten unsere Pancakes im Vergleich zu herkömmlichen Pancakes: 

  • bis zu 38g mehr Proteine auf 100g Trockenprodukt für eine lang anhaltende Sättigung
  • deutlich weniger Kohlenhydrate für einen stabilen Blutzuckerspiegel
  • viele wertvolle Ballaststoffe, die zu einer gesunden Darmflora beitragen 

Die Auswahl der Zutaten: 

  • trägt zu einer ausgewogenen Mahlzeit bei
  • kann die bekannte Blutzuckerachterbahn vermeiden
  • kann einem schlechten Gewissen vorbeugen

3. Wie viele Pancakes bekomme ich aus der Packung?

Wenn du eine Portion mit rund 45g Pulver und 100 ml Flüssigkeit zubereitest, erhältst du ca. 11 Portionen. Das entspricht etwa 22 leckeren Pancakes.

Je nach individueller beliebiger Größe kann es natürlich einer mehr oder weniger werden.

4. Wie lange brauche ich für die Zubereitung der Pancakes?

Von der Zubereitung im Shaker bis hin zum kompletten Ausbacken und Garnieren kommst du auf 20–30 Minuten. Je nachdem, welche Pfanne du benutzt oder wie viel Kraft in deinem Herd steckt. Die Pfanne sollte allerdings nicht zu heiß sein, da die Pancakes sonst kleben bleiben und verbrennen können.

Verzichte lieber auf den Gebrauch einer Gusseisenpfanne. Diese wird schnell heiß und speichert die Hitze zu intensiv, was zügig zu schwarzen, ungenießbaren Pancakes führen kann.

Als kleinen Tipp: Die Mischung lässt sich auch super im Waffeleisen oder im Backofen zubereiten. Probiere das gerne mal aus.

5. Mit welchen Zutaten könnte ich die Daily Kitchen Pancake-Mischung ergänzen?

Egal, ob du es herzhaft oder süß magst, es gibt viele Möglichkeiten aus der Grundmischung das Beste herauszuholen und viele individuelle, leckere und abwechslungsreiche Kreationen zu zaubern. 

Magst du es eher herzhaft und kräftig, kannst du dir eine leckere Calzone, einen Wrap oder sogar einen Dönerfladen zubereiten.

In Kombination mit dem Daily Kitchen Backeiweiß ist noch mehr Vielfalt möglich. Gemüsemuffins, Käse-Nockerln oder Zwiebelkuchen sind nur einige Ideen und Anregungen für deine abwechslungsreiche und gesunde Küche.

Daily Kitchen Backeiweiß
€19.97 (€4.44/100g)

Gehörst du eher der süßen Fraktion an, belege dir deine Pancakes mit verschiedenen Früchten, Quark oder Joghurt. Ist dir das zu langweilig, werte den Geschmack mit einem Daily Flavour oder Daily Protein deiner Wahl auf.

Du kannst die Früchte oder das Pulver sogar direkt mit in den rohen Teig geben und mitbacken.

6. Eignen sich die Pancakes als Kohlenhydrat-Delle oder beim Boostern?

Ja! Pro Portion enthalten die Pancakes ca. 16 g Kohlenhydrate und über 22 g Proteine, weshalb sie sowohl für die Kohlenhydrat-Delle als auch für den Booster geeignet sind. 

7. Sind die Pancakes auch während der Darmkur erlaubt? 

Wenn Milchprodukte nicht als Unruhestifter infrage kommen, dann kannst du die Pancakes während der Darmkur zu dir nehmen. Dabei gilt es auf die Toppings zu achten, denn diese können schnell zur ungesunden Falle werden. Beeren mit einem Klecks Naturjoghurt und Zimt oder gebratenes Gemüse wären als Beispiel ein geeignetes Topping.

8. Kann ich die Pancakes auch nach dem Sport zu mir nehmen?

Ja, nach dem Sport eignen sich die Pancakes als sehr gute Proteinquelle. Sie punkten mit einem vielfältigen Aminosäurenprofil, wenig Kohlenhydraten, hochwertigen Ballaststoffen bei einer schnellen Zubereitungszeit.

Deine ausgeschöpften Reserven kannst du so wieder optimal auffüllen. Mit den richtigen Toppings versorgst du deinen Körper mit weiteren wertvollen Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen. 

9. Welche Allergene sind enthalten? 

Solltest du unter einer Laktoseintoleranz leiden, sind die Pancakes für dich leider nicht geeignet. Die Grundzutaten sind von Natur aus frei von Gluten. Aufgrund des Verarbeitungsprozesses können Spuren von Gluten nicht ausgeschlossen werden. Das Produkt ist für Vegetarier geeignet und frei von Soja.

10. Ist der Geschmack aufgrund des Birkenzuckers zu süß?

Der Geschmack ist trotz des Birkenzuckers neutral gehalten.

Für einen süßen Charakter kannst du etwas Daily Flavour nach Wahl oder direkt ein paar Früchte mit in den Teig geben.

Auch Gewürze wie Zimt verleihen dem Teig eine besondere Geschmacksnote.

Lieber etwas herzhafter? Dann füge einfach Salz, Pfeffer und einige Kräuter deiner Wahl mit hinzu. 

11. Sind die Pancakes auch für Kinder geeignet? 

Für Kinder sind die leckeren Pancakes ebenso geeignet wie für Erwachsene.

Kinder benötigen, besonders in der Wachstums- und Entwicklungsphase, eine gewisse Menge an Proteinen. Wenn dein Kind über den Tag verteilt zu wenig eiweißreiche Lebensmittel zu sich nimmt, aber sehr aktiv ist, können die Pancakes sogar einen Teil zur Prävention eines Proteinmangels beitragen.

Wie beim Erwachsen tragen Proteine zu einer lang anhaltenden Sättigung bei und können den Drang nach Süßigkeiten reduzieren. Auch der Muskelaufbau in der Wachstumsphase kann optimal unterstützt werden.

Proteine gehören zu einer ausgewogenen und abwechslungsreichen Ernährungsweise dazu.

12. Zählen die Pancakes als vollwertige Mahlzeit?

Durch die vielfältigen Ergänzungsmöglichkeiten des Basisteiges könntest du dir jeden Tag ein anderes einfaches und vollwertiges Gericht zubereiten. Mal mit frischem Gemüse und mal mit Obst und Quark. Deine Möglichkeiten sind je nach persönlichen Vorlieben sehr abwechslungsreich. Je nach Topping erhältst du eine vollwertige Mahlzeit mit wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen.

Jetzt heißt es Ran an die Pfanne und probiere die leckeren Pancakes pur oder mit deinen Lieblings-Toppings aus!

Weitere Artikel