Leichte Zitronentarte

Am besten schmeckt die Zitronentarte, wenn man sie nach dem Backen für eine gute Stunde in den Kühlschrank stellt.

Nährwerte

pro 1 Stück
kcal
222
KH
12g
Protein
17g
Fett
11g

Empfohlene Utensilien

  • Tortenform (ca. 24cm Durchmesser)

Zutaten

Für 1 Tarte (=8 Stück)
für den Boden
für die Creme:
für das Topping
  • Zitronenscheiben
  • gemahlenes Erythrit
  • Rosmarin nach Belieben

Zubereitung

  • 1
    Für den Boden Mehl, gemahlenes Erythrit und Backeiweiß vermischen.
  • 2
    Butter, Magerquark, Eigelb und Wasser dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren.
  • 3
    Den Teig ausrollen und die Form mit dem Teig auslegen. Anschließend für ca. 30 Min. kalt stellen.
  • 4
    Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.
  • 5
    Den Boden ca. 10 Min backen bis er eine goldbraune Farbe hat. Danach gut abkühlen lassen.
  • 6
    Zitronenschale von der Hälfte der Zitronen abreiben.
  • 7
    In einer Schüssel die Eier für die Creme verquirlen.
  • 8
    Anschließend die Zitronen auspressen und den Saft unterrühren.
  • 9
    Die geriebene Schale, den Magerquark, das Daily Flavour Limonensorbet und das Erythrit dazugeben und so lange verrühren bis sich das Erythrit vollständig aufgelöst hat.
  • 10
    Sollte die Creme zu flüssig sein (variert aufgrund der Menge an Zitronensaft, die eine Zitrone abgibt), einfach ein bis zwei Daily You Glucomannan Kapseln öffnen und unter die Creme rühren.
  • 11
    Die Creme auf den abgekühlten Boden geben und weitere 30 Min backen bis die Creme fest ist. Anschließend auskühlen lassen.
  • 12
    Zitronenscheiben auf der Tarte verteilen und mit gemahlenem Erythrit bestäuben. Wer mag, verziert zusätztlich mit etwas Rosmarin.
Weitere Rezepte