Osterzopf

Goldgelbe Kruste mit leicht süßem Teig. Pure Schlemmerfreude am Ostermorgen - ohne Reue. 

Nährwerte

pro Portion
kcal
185
KH
31g
Protein
6g
Fett
3g

Empfohlene Utensilien

  • große Schüssel
  • Backpapier
  • Pinsel
  • kleines Schälchen

Zutaten

Für
Stücke
  • 450 g
    Dinkelmehl
  • 200 ml
    Hafermilch
  • 150 g
    Quark (20%)
  • 70 g
  • 40 g
    Rosinen
  • 30 g
    Honig
  • 25 g
    Butter
  • 1 Pck.
    Backpulver
  • 1 Prise
    Salz
Zum Bestreichen: 
  • 1
    Eigelb, alternativ Hafermilch
  • gehackte Mandeln zum Garnieren

Zubereitung

  • 1
    Dinkelmehl, Erythrit, Rosinen, Backpulver und Salz miteinander vermengen.
  • 2
    Hafermilch, Quark, Honig und Butter untermengen und ordentlich durchkneten – zum Schluss am besten mit den Händen.
  • 3
    Den Teig auf eine bemehlte Fläche legen und einen kleinen Teil (dies wird der Hasenbommel) zur Seite legen.
  • 4
    Den Rest des Teiges zu einer langen Rolle formen. Den Bommel in die Mitte des Stranges legen und die Enden zweimal um die Kugel zwirbeln.
  • 5
    Nun den Zopf mit Eigelb oder Hafermilch bestreichen und mit gehackten Mandeln garnieren.
  • 6
    Bei 160° Umluft für 30-35 Minuten in den Ofen geben (zwischendurch kontrollieren und Einstichprobe machen)
Weitere Rezepte