Fruchtige Wintertaler mit Zuckerguss

Statt dem Zuckerguss passen ebenfalls zuckerfreie Marmelade oder Nussaufstrich super zu den Talern.

Nährwerte

pro Taler
kcal
59
KH
9g
Protein
2g
Fett
1g

Empfohlene Utensilien

  • Kochtopf
  • scharfes Messer
  • Zauberstab
  • Standmixer
  • große Schüssel
  • Backblech mit Backpapier

Zutaten

Für 35 Taler
  • 50g
  • 50g
    getrocknete Mango
  • 600g
    Süßkartoffel (roh)
  • 260g
    Haferflocken
  • 80g
    Apfelmark
  • 1,5TL
    Backpulver
  • 20ml
    flüssiges Kokosöl
  • 2TL
    Spekulatiusgewürz
  • 20ml
    Kokosöl
  • Schuss Hafermilch
  • Mark einer Vanilleschote

Zubereitung

  • 1
    Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
  • 2
    Die Süßkartoffel schälen, in grobe Stücke schneiden und garen. Anschließend pürieren.
  • 3
    Die Mango mit der Hafermilch pürieren.
  • 4
    Die Haferflocken in einem Standmixer schreddern. Kokosöl erwärmen.
  • 5
    Backeiweiß, Mangomischung, wahlweise das Proteinpulver, Haferflocken, Spekulatiusgewürz und Backpulver in einer großen Schüssel vermengen. Dann das Süßkartoffelpüree, Apfelmark und flüssiges Kokosöl dazugeben und alles zu einem Teig vermengen.
  • 6
    Das Backblech mit Backpapier auslegen und mit einem Löffel die gewünschte Teigmenge aus der Schüssel nehmen, auf das Backpapier geben und in eine flache Keksform formen.
  • 7
    Die Kekse für rund 30 Minuten backen und auskühlen lassen.
  • 8
    Erythrit mahlen und anschließend mit dem Zitronensaft vermengen.
  • 9
    Den Zuckerguss auf die Kekse streichen.

Weitere Rezepte