Bayrischer Kartoffelsalat

Wie die Norddeutschen haben auch die Bayer ihr eigenen Kartoffelsalat. Mit einem Dressing aus Brühe, Gewürzgurken, Lauchzwiebeln, Erythrit und Speck ein wahrer Schmaus. Als Fleischlose Alternative ersetze den Speck einfach durch Räuchertofu. 

Nährwerte

pro Portion
kcal
289
KH
39g
Protein
10g
Fett
13g

Empfohlene Utensilien

  • Kochtopf
  • kleine Schüssel
  • große Schüssel
  • Schneidebrett
  • scharfes Messer
  • Esslöffel

Zutaten

Für
Portionen
  • 300 g
    Kartoffeln, festkochend 
  • 100 g
    Gewürzgurken 
  • 80 g
    Speckwürfel 
  • 30 ml
    Gemüsebrühe 
  • 2
    Lauchzwiebeln 
  • 1 EL
  • 1 EL
    weißer Balsamico 
  • 1 EL
    Öl 
  • 1 EL
    Senf 
  • 1 TL
    Zitronensaft 
  • 1 Bund
    Schnittlauch 
  • Salz/Pfeffer

Zubereitung

  • 1
    Kartoffeln mit Schale waschen und in Salzwasser für etwa 15-20 Minuten garen. 
  • 2
    In der Zwischenzeit Gewürzgurken, Lauchzwiebeln und Schnittlauch klein schneiden. 
  • 3
    Gemeinsam mit Speckwürfeln, Gemüsebrühe, Erythrit, Balsamico, Öl, Senf, Zitronensaft, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel zu einem Dressing anrühren. 
  • 4
    Kartoffeln abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden. 
  • 5
    Kurz abkühlen lassen und mit dem Dressing in einer großen Schüssel vermengen.
  • 6
    Zum Schluss mit Gewürzen abschmecken. 
Weitere Rezepte