Dunkle Schokolade Protein Pralinen

9 Alternativen zu Schokolade, die du mit gutem Gewissen naschen kannst

Für viele ist Schokolade ihr größtes Laster. Es fällt ihnen äußerst schwer, auf Schokolade zu verzichten. Geht es dir genauso?
Ab und zu der Versuchung nachgehen und ein Stückchen Schokolade zu naschen ist natürlich überhaupt nicht schlimm. Nur bleibt es meistens nicht nur bei einem Stück, sondern ratzfatz wird die ganze Schokoladentafel verputzt. Im Nu sind jede Menge Kalorien auf der Rechnung, was zu schlechtem Gewissen und nach einiger Zeit zu überschüssigen Kilos führen kann. Aber auch die Menge an Zucker und Fett sind auf Dauer nicht gut für deine Gesundheit. Mögliche Gesundheitsrisiken wie zum Beispiel Diabetes oder Herzerkrankungen können die Folge von zu viel Schokolade und Süßigkeiten sein.

Klassische Schokolade besteht zum Großteil aus Zucker, Sahne, Butter, Nougat & Co. Genau das macht die kleinen mundgerechten Schoko-Bissen auch so unfassbar lecker. Der Nachteil? Der Zucker treibt deinen Blutzucker in die Höhe, eine nachhaltige Sättigung bleibt aus. Dafür hast du dir viele Kalorien angelacht.

Vielleicht fragst du dich, was du als Ersatz für Schokolade essen kannst? Klar kannst du dich statt Schokolade, für Trockenfrüchte, Nüsse und Obst entscheiden. Aber wer richtigen Schokoladen-Hunger hat, der will seine Lust auf Schokolade oder etwas Süßes mit Schokolade befriedigen.

In diesem Beitrag haben wir tolle Alternativen zur klassischen Schokolade für dich, die herrlich schokoladig sind, aber gesünder, kalorienärmer und vor allem äußerst lecker sind. Das beste? Sie punkten auch noch mit guten Nährstoffen. So kannst du deinen Jieper auf Schokolade nachgehen, ohne dass deine Figur und Gesundheit darunter leiden.

Schaue dir jetzt unsere 9 Lieblings-Schokoladen-Snacks an:

Snack-Tipp 1: Schoko-Protein-Pralinen - Die entzückend feine Köstlichkeit

Herkömmliche Pralinen sind bereits die Königsdisziplin der Schokoladenkunst. Protein-Pralinen sind gleich eine doppelte Herausforderung! Köstlicher Pralinenzauber trifft auf eindrucksvolle Nährwerte. Die kleinen Kostbarkeiten zerfließen zartschmelzend auf der Zunge und schmecken himmlisch. Das Beste? Nur 204 kcal und über 10g Protein bei 4 Pralinen. In unseren Pralinen findest du keinen Zusatzzucker, um dir ein Nascherlebnis ohne Reue ermöglichen!

Zwei Sorten, die dein Herz garantiert höher schlagen lassen:

  • Die Schoko-Erdnuss Pralinen kombinieren aromatische Vollmilchschokolade mit cremig-salzigem Erdnusskern.
  • Die Schoko Brownie Variante vereint intensive Zartbitterschokolade mit einer sündhaft-softer Brownie-Füllung!
link

Die Schoko Praliné war hammermässig fein, so schön cremig und so leicht, mmmmmm richtig köstlich 

Die waren sooooo lecker, die habe ich ganz allein gegessen und niemandem was abgegeben
Die waren sehr lecker, die Erdnuss-Pralinen sind einfach schwer zu toppen

Daily Protein Praline
Daily Protein Praline
47 Bewertungen
Schoko-Erdnuss
Schoko-Brownie
2 Geschmäcker
verfügbar
Mehr erfahren
Mehr erfahren

Snack-Tipp 2: Schokoladen-Protein-Pudding

Hier kommt ein weiterer Retter bei Lust auf Schokolade: der super cremige Protein-Schokopudding! Er ist super schnell und einfach gemacht und ein absoluter Genuss für Groß und Klein.
Durch unsere Glucomannan-Kapseln wird der Pudding himmlisch-cremig. Einfach die Kapseln öffnen und den Inhalt mit allen anderen Zutaten zu einer Masse vermischen. Nach etwa 10-20 Minuten im Kühlschrank wird der Pudding noch etwas fester und hat die perfekte Puddingkonsistenz.

Das Tolle an dem Pudding ist:

  • er enthält wenig Zucker,
  • ist fettarm,
  • enthält viel Eiweiß
  • und ist somit der optimale gesunde Nachtisch.

Snack-Tipp 3: Eiweißriegel statt Cookies

Wenn du zwischendurch Lust auf was gesundes Süßes bekommst, ist der Daily Protein Riegel eine echte Geheimwaffe: Einzigartiger Schoko-Genuss, der knusprig und cremig zugleich schmeckt, ohne dabei deine Figur leiden zu lassen. Mit 15 g Eiweiß und nur 198 kcal eignet sich der Eiweißriegel perfekt als Heißhungerbremse oder als proteinreicher Snack für zwischendurch und unterwegs. Er schmeckt wie ein echter Schokoriegel, aber ist zuckerarm und löst deshalb auch keinen Heißhunger aus! Was einen Eiweißriegel außerdem von Süßigkeiten unterscheidet, kannst du hier nachlesen.

link

Snack-Tipp 4: Schoko-Brownies

Diese schnell zubereiteten Brownies schmecken köstlich. Wenn du magst, kannst du dir noch eine leckere Creme ganz einfach aus Quark, VitaMoment Daily Flavour und Früchte kreieren. Beispielsweise eine Erdbeercreme aus Magerquark mit dem VitaMoment Daily Flavour Erdbeer-Geschmack und kleingeschnittenen Erdbeeren eignet sich optimal.

Snack-Tipp 5: Schoko-Milchshake oder doch lieber Hot Chocolate

Der VitaMoment Eiweißshake Schoko schmeckt wie ein Schokoladen-Milchshake und das Beste daran, hiermit lassen sich Heißhungergelüste gezielt ausbremsen. Klassische Milchshakes haben einen hohen Fettgehalt und sind insbesondere reich an Zucker. Statt zu sättigen, erwecken sie meist nur die Lust nach mehr und das Kalorienkonto ist schnell gefüllt. 

link


Eine Portion (30 g) Eiweißpulver in 300 ml Wasser hat gerade mal 111 Kalorien, mit 300 ml fettarmer Milch (1,5 %) sind es 252 Kalorien. Ein herkömmlicher Milchshake hat ca. 300 Kalorien und jede Menge Zucker. Am besten, du probierst aus, wie du deinen Eiweißshake zubereiten magst. Für die meisten reicht es, ihn einfach mit Wasser anzumischen. Andere machen noch etwas Milch dazu. Mit 300 ml Milch ist der Shake jedoch für viele zu süß. Du kannst natürlich statt normaler Milch auch Pflanzenmilch, wie zum Beispiel Hafermilch verwenden. Experimentiere einfach mal rum, bis du deinen perfekten Shake kreiert hast, wie du ihn magst.

Ebenfalls zu empfehlen ist der vegane Eiweißshake mit Schoko-Keks Geschmack. Mit Eiweißshakes kannst du schnell und einfach für eine regelmäßige Eiweißzufuhr sorgen, was unglaublich wichtig für deinen Körper ist und kannst durch die niedrige Kalorienzahl sogar noch einen Abnehmwunsch hilfreich unterstützen und dabei gleichzeitig die Muskulatur erhalten.

Daily Protein Shake
Daily Protein Shake
4035 Bewertungen
Geschmack
Schoko
Mehr erfahren
Mehr erfahren

Snack-Tipp 6: Schokoladenkuchen aus der Tasse

Reuefreies Schoko-Feeling? Der VitaMoment Protein Tassenkuchen ist ein absolutes Highlight für alle figurbewussten Schoko-Liebhaber! Total schokoladig, super saftig und in 90 Sekunden genussbereit.

Der Tassenkuchen ist dann eine Hilfe, wenn dich der Kuchenhunger packt, aber du dir einfach keine Kalorienbombe leisten möchtest: blitzschnell zubereitet, versorgt deinen Körper mit hochwertigem Eiweiß und ist zucker- und fettarm. Der Tassenkuchen hat nur ca. 1/3 der Kalorien herkömmlicher Schoko-Kuchen-Stücke und ist trotzdem herrlich schokoladig und cremig.

link

Snack-Tipp 7: Schoko-Overnight-Oats

Das perfekte Frühstück für Morgenmuffel und Schoko-Liebhaber. Abends vorbereitet, kannst du dich direkt nach dem Aufstehen auf das gesunde Power-Frühstück freuen. Haferflocken sind gute Energielieferanten, enthalten viele Vitamine und Mineralstoffe und machen satt. Über Nacht mit Kakao eingeweicht, am nächsten Morgen wahlweise etwas Obst, Beeren, Zartbitterschokoladen-Splitter oder gehackte Mandeln darauf verteilen und du beginnst deinen Tag garantiert mit bester Laune. Hier findest du das Rezept:

Snack-Tipp 8: Schokoladen-Pfannkuchen

Die VitaMoment Protein-Pancake-Mischung aus Buchweizenmehl und Molkenprotein erlaubt schnell zubereitete, gesunde und süße Pfannkuchen. Mit der Protein-Pancake-Mischung schaffst du es in wenigen Minuten, goldbraune und leicht knusprige Pfannkuchen auf deinen Teller zu zaubern. Die Eiweiß-Pfannkuchen sind gesund und machen richtig satt und das Beste, sie sind ohne Zucker, Weizenmehl und Eier. Für den Schoko-Geschmack mische dir einfach Kakaopulver oder Daily Protein Schoko in die Pancake Mischung.

link

Snack-Tipp 9: Schokoladen-Geschmackspulver als echter Allrounder

Mit dem VitaMoment Daily Flavour mit vielen Geschmacksrichtungen kannst du deine Backwaren, Desserts und Eiweißshakes sehr abwechslungsreich gestalten. Natürlich besonders lecker mit Schokolade :) Für alle Naschkatzen, die gerne abnehmen möchten oder einfach auf eine schlanke Linie achten, ist das kalorienarme Geschmackspulver genau das Richtige. Übrigens: der darin enthaltene Ballaststoff Inulin, ein ganz wichtiger Ballaststoff für deinen Darm, sättigt dich zusätzlich und verleiht deinen Speisen, wie beispielsweise Quark, Porridge, Pfannkuchen, Protein-Shakes, Kuchen oder Muffins eine cremige Konsistenz.

link

Warum lieben wir Schokolade eigentlich so sehr?

Schokolade enthält besonders viel Zucker, Fett und Kakao. Gerade süße und fettreiche Speisen aktivieren unser Belohnungszentrum im Gehirn. Es werden bestimmte Botenstoffe ausgeschüttet, die dich für einen Moment glücklich machen, dir einen Kick geben und du gute Laune bekommst. Kein Wunder, dass es vielen Menschen schwerfällt, auf Schokolade zu verzichten.

Die Gefahr bei ständigem Schoko-Heißhunger

Ein Grund für übermäßigen Schoko-Jieper kann der sogenannte emotionale Hunger sein. Der schnelle Glückskick durch zuckrige Köstlichkeiten wie Schokolade betäubt bei vielen Menschen starke Emotionen wie Stress, Frust oder Trauer. Wenn du als Kind immer wieder mit Süßem belohnt oder getröstet wurdest, bist du darauf trainiert, unbewusst immer wieder diesem Verhalten nachzugehen und deine Seele mit Essen zu beruhigen. Welche Strategien dir ab sofort dabei helfen könnten, erfährst du hier. Es lohnt sich, das Problem direkt an der Wurzel zu packen!

Lust auf Schokolade durch Nährstoffmangel

Wenn du immer wieder starkes Verlangen auf Schokolade (oder auf ein anderes bestimmtes Lebensmittel hast), kann es sein, dass ein körperlicher Mangel an bestimmten Nährstoffen und vorliegt. Die plötzliche Lust auf Schokolade ist dafür ein ganz klassisches Beispiel. Da in Schokolade viel Magnesium enthalten ist, kann der wahre Grund für den Schoko-Heißhunger ein Magnesiummangel dahinter stecken.

Gerade bei viel Sport oder Stress ist der Bedarf an Magnesium erhöht, was den Heißhunger verstärken kann. Magnesium findest du zum Beispiel in Spinat, Nüssen, Hülsenfrüchten, Vollkorn, Haferflocken oder einem hochwertigen Nahrungsergänzungsmittel.

Sehr oft machen wir die Erfahrung, dass plötzliche Gelüste durch das Auffüllen der Magnesiumspeicher völlig verschwunden sind. 

Tipps & Tricks gegen (Schoko-) Heißhunger

Wir empfehlen dir, grundsätzlich die Menge deiner Nahrung anzupassen, indem du deutlich mehr Gemüse und Eiweiß in deine Mahlzeiten einbaust. Wenn du zwischendurch doch mal Hunger hast, weil vielleicht dein Mittagessen zu klein ausfiel, trinke einen Eiweißshake, iss einen Magerquark mit Beeren oder Daily Flavour Geschmackspulver. Bei akutem Heißhunger hilft schwarzer Kaffee, Tee oder viel Wasser.

Wenn es doch mal die klassische Schokolade aus dem Supermarkt sein soll, setze statt Vollmilchschokolade lieber auf Zartbitterschokolade mit mindestens 70 Prozent Kakao. Davon kannst du sicher keine ganze Tafel verputzen! Dunkle Schokolade bremst den akuten Heißhunger, da sie viel weniger Zucker enthält und die Bitterstoffe den Süßhunger automatisch vertreiben.

Fazit

Grundsätzlich ist Schokolade, sowie jedes andere Lebensmittel, in einer gesunden Ernährung erlaubt. Kein Lebensmittel ist "böse" oder ein Dickmacher. Die Menge macht es. Stimmt also deine grundsätzliche Ernährung, Nährstoffmängel und emotionales Essen sind bei dir kein Thema, darfst du auch mit bestem Gewissen in Maßen Schokolade naschen.

Die klassische Tafel Schokolade enthält nur leider sehr viel Zucker und Fett, und absolut keine Nährstoffe. Wenn dich der Süßhunger packt, dann gibt es tolle Alternativen zu Schokolade, die allerdings figurverträglich sind, lecker schmecken und gleichzeitig sogar noch gesund sind. Finde deine liebsten Schokoladen-Snacks. Unser Favorit:

Daily Protein Praline
Daily Protein Praline
47 Bewertungen
Schoko-Erdnuss
Schoko-Brownie
2 Geschmäcker
verfügbar
Mehr erfahren
Mehr erfahren

Tipp: Wenn du noch mehr Lust auf schokoladige Rezepte hast, schau dich in unserer Rezeptewelt um. Einfach "Schoko" in unserer Datenbank eingeben und schon hast du eine große Auswahl an köstlichen gesunden Schoko-Speisen zum Nachkochen und Backen. Wir wünschen dir viel Freude! 

Die dargestellten Informationen dienen ausschließlich für den Informationsgebrauch und haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stellen keine medizinische Beratung dar und dürfen nicht als Aufforderung einer bestimmten (Nicht-) Behandlung einer Krankheit verstanden werden.

Weitere Artikel
Frau frustriert auf der Waage
Gewicht & Stoffwechsel

11 Gründe warum du nicht abnimmst

In diesem Artikel erfährst du 11 mögliche Gründe, warum du nicht abnimmst. Außerdem verraten wir dir Tipps und Tricks, die du unbedingt k...

Jetzt lesen