#13 Raus aus der Depression - die 7 wichtigsten Nährstoffe

Einige Forschungsergebnisse zeigen bei der zusätzlichen Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln bei Depressionen sehr vielversprechende Resultate, was den Betroffenen ermöglicht, besser mit der Situation umzugehen.
Gerade Depressionen sind etwas, womit so viele Menschen zu kämpfen haben und häufig keinen Ausweg sehen. Der Ausweg gelingt meist nur durch psychologische Betreuung. Das kann und soll natürlich nicht ersetzt werden, aber wie du deinen Körper in dieser Situation durch die richtige Nährstoffversorgung unterstützen kannst, erfährst du heute.
In der heutigen Podcast Folge erfährst du:
… was Depressionen mit deiner Nährstoffversorgung zu tun haben.
… welchen Einfluss unser Darm auf die Psyche hat.
… welche 7 Nährstoffe bei Depressionen unverzichtbar sind.

Du willst die Tipps direkt in die Tat umsetzen? Dann kommst du hier zu den 7 Nährstoffen:



Zur Darmkur geht es hier entlang!


(00:00) Intro,
(01:15) Wieso hängen Depressionen mit der Ernährung/Nährstoffversorgung zusammen?,
(03:25) Einfluss des Darms auf die Psyche,
(07:37) Der erste Nährstoff: Magnesium,
(09:14) Der zweite Nährstoff: Omega 3 Fettsäuren,
(12:24) Der dritte Nährstoff: Vitamin D,
(14:12) Der vierte Nährstoff: Zink,
(16:28) Der fünfte Nährstoff: Selen,
(19:37) Der sechste Nährstoff: Tryptophan,
(22:27) Der siebte Nährstoff: Eiweiß,
(24:30) Zusammenfassung,
(25:48) Ausblick nächste Woche
(26:23) Outro

Neue Podcast-Episoden