Direkt zum Inhalt
Emotionales Essen
16 Min

Emotionales Essen

Darum kannst du uns vertrauen

Ob Liebeskummer, ein stressiger Arbeitstag oder ein Streit mit der besten Freundin – in solchen belastenden und emotional aufwühlenden Momenten ist die Sehnsucht nach Trost besonders stark. In diesen Situationen wird Essen oft zu einem vertrauten Trostspender. Bei Frust und Trauer greifst du beinahe automatisch zur großen Tüte Chips oder zum Becher Eiscreme im Gefrierfach. Emotionales Essen dient dabei nicht dazu, deinen natürlichen Hunger zu stillen, sondern hat eine andere Funktion: Es soll beruhigen, belohnen und gegen Stress sowie Einsamkeit helfen. Wir sprechen darüber, was emotionales Essen ist, worin der Unterschied zwischen emotionalem Essen und der Essstörung Binge-Eating liegt und was du gegen emotionales Essen tun kannst.

Um diesen externen Inhalt (Spotify) anzuzeigen, benötigen wir deine Einwilligung.

Timecodes:
00:00 Einleitung
02:44 Was ist Emotionales Essen?
05:58 Welche Folgen hat Emotionales Essen?
07:44 Das solltest du über Binge-Eating wissen!
09:30 Tipps gegen Emotionales Essen
13:10 Zusammenfassung

Hier findest du einen Artikel über Binge-Eating von der BZgA:

https://www.bzga-essstoerungen.de

Hier findest du einen Artikel über Emotionales-Essen bei Kindern:

https://www.kinderaerzte-im-netz.de

Hochwertige Nahrungsergänzungen, geballtes Wissen und leckere Rezepte findest du bei uns im VitaMoment-Shop:

https://vitamoment.de

  • $number
    $title
Weitere Artikel