Direkt zum Inhalt
Protein Pancake Rezepte: Ein Teller mit Stapel Pancakes und Obst als Topping, daneben Messlöffel mit Proteinpulver
5 Min

Protein Pancake-Rezepte: 5 leckere Ideen

Darum kannst du uns vertrauen

Es ist Sonntagmorgen – die perfekte Zeit für ein ausgiebiges Pancake-Frühstück! Die meisten Pancakes stecken allerdings voller Zucker und Weizenmehl und passen so gar nicht in eine gesunde Ernährung. Die ideale Lösung sind Protein-Pancakes mit wenig Zucker.

Wir zeigen dir unsere fünf besten Rezepte, mit denen du dir proteinreiche, gesunde und leckere Pancakes ganz einfach selber machst. Das Beste: diese Pancakes halten dich garantiert bis zum Mittagessen satt. Wir wünschen dir einen guten Appetit!

1. Rezeptidee: Protein Pancakes mit Quark

Magerquark ist die perfekte Grundlage für Protein-Pancakes. Er enthält viel gut verwertbares Eiweiß und nur wenig Fett. Die Haferflocken in diesem Rezept sind eine wertvolle Ballaststoff-Quelle.

Zutaten für 2 Portionen:

100 g zarte Haferflocken

400 g Magerquark

2 Eier

1 Prise Zimt oder Gewürz deine Wahl

Vermenge alle Zutaten mit einem Handmixer zu einem glatten Teig. Gib einen kleinen Schuss Öl in eine Pfanne und backe die Pancakes darin goldbraun. 

Protein Pancake Rezepte: Teller mit Pancakes, Obst und ein Schälchen mit Honig

2. Rezeptidee: Protein Pancakes mit Banane & Frischkäse

Die Proteinquelle in diesem Rezept ist körniger Frischkäse. Die Banane sorgt für eine angenehme Süße und die Haferflocken halten dich satt.

Zutaten für 2 Portionen:

75 g körniger Frischkäse

50 g Haferflocken

1 Ei

1/2 Banane

Vermenge alle Zutaten mit einem Handmixer zu einem glatten Teig. Gib einen kleinen Schuss Öl in eine Pfanne und backe die Pancakes darin goldbraun.

Protein Pancake Rezepte: Teller mit Pancakes, Blaubeeren und Honig

3. Rezeptidee: Protein Pancakes mit Erdnussbutter

Erdnussbutter ist ein super Proteinlieferant. Achte darauf, ein Produkt mit 100 Prozent Erdnussanteil zu verwenden und zugesetzten Zucker oder andere Fette zu vermeiden.  

Zutaten für 2 Portionen:

15 g Erdnussbutter

75 g Milch oder Pflanzendrink

50 g Dinkelmehl

1/4 Päckchen Backpulver

1 Ei

1 TL Kakaopulver

Vermenge alle Zutaten mit einem Handmixer zu einem glatten Teig. Gib einen kleinen Schuss Öl in eine Pfanne und backe die Pancakes darin goldbraun.

Protein Pancake Rezepte: Teller mit Pancakes mit Erdnussbutter und Erdnusssplittern

4. Rezeptidee: Protein Pancakes mit Pancake-Mischung

Um dir das Leben so einfach wie möglich zu machen, haben wir unsere VitaMoment Protein Pancake Mischung entwickelt. Damit lassen sich kinderleicht und im Handumdrehen leckere und eiweißreiche Pfannkuchen zubereiten. Hochwertiges Milch- und Molkenprotein sorgen für die Extraportion Eiweiß und das enthaltene Buchweizenmehl ist eine gesunde Alternative zu Weizenmehl. 

In 3 Schritten zum perfekten Protein-Pancake

  • Schritt 1: Mische 100 ml Wasser und 45 g Pancake-Mix im Shaker zu einem glatten Teig.
  • Schritt 2: Brate die Pancakes mit etwas Öl in einer heißen Pfanne goldbraun.
  • Schritt 3: Kombiniere deine Pancakes mit Obst, Joghurt oder einem Topping deiner Wahl.

Tipp: Brate die Protein-Pancakes bei mittlerer Temperatur in der Pfanne an und gib ihnen etwas Zeit, um perfekt durchzubacken.

Neben Pancakes kannst du mit unserer Pancake-Mischung übrigens auch andere leckere Dinge zaubern, wie Muffins, Waffeln und und und ...

Protein Pancakes Rezepte: Infografik Möglichkeiten mit den Protein Pancakes von VitaMoment


Bei uns hast du die Wahl:
  • Wähle die neutrale Pancake-Backmischung und pimpe deine Pfannkuchen mit Zutaten wie beispielsweise Zartbitter-Schoki, Kakao, Rosinen oder Blaubeeren.
  • Wähle die Pancake-Mischung Schoko-Vanille für lecker vanillige Pfannkuchen mit feinen Zartbitter-Schokoladenraspeln.

Protein Pancakes
Protein Pancakes
550 Bewertungen
Schoko-Vanille
Neutral
2 Geschmäcker
verfügbar
Mehr erfahren
Mehr erfahren

In unserer VitaMoment Rezeptwelt findest du viele Ideen zur Anwendung der Protein Pancake Mischung. Wie wäre es mit süßen Schoko-Pancakes, einem Protein-Wrap zum Frühstück oder herzhaften Pfannkuchen mit Rucola und Ziegenkäse? 

5. Rezeptidee: Protein Pancakes mit Proteinpulver

Eine einfache Idee, um deine Pancakes eiweißreich zu gestalten, ist Proteinpulver. Du kannst dieses in einer neutralen Variante verwenden oder mit einem Geschmack deiner Wahl.

Tipp: Ergänze ganz einfach einen Teil des Mehls in einem Standard-Pancake-Rezept mit Proteinpulver. So gestaltest du deine Pfannkuchen im Handumdrehen eiweißreicher. Besonders lecker sind Pancakes mit unserem Daily Protein in den Sorten Schoko, Banane oder Vanille. Probiere auch unsere veganen Proteinpulver!

Rezept mit Proteinpulver und Banane

Zutaten für 2 Portionen:

1 Banane

2 Eier

35 g Haferflocken

35 g Proteinpulver

Vermenge alle Zutaten mit einem Handmixer zu einem glatten Teig. Gib einen kleinen Schuss Öl in eine Pfanne und backe die Pancakes darin goldbraun.

Daily Protein Shake
Daily Protein Shake
7825 Bewertungen
Neutral
Geschmack
Neutral
Mehr erfahren
Mehr erfahren

Rezept mit Proteinpulver und Blaubeeren

Zutaten für 2 Portionen:

1 Banane

2 Eier

40 g Dinkelmehl 

50 g Vanille Proteinpulver

50 g Blaubeeren

Vermenge alle Zutaten mit einem Handmixer zu einem glatten Teig. Gib einen kleinen Schuss Öl in eine Pfanne und backe die Pancakes darin goldbraun.

Infografik: Aus dem, Mach das - Protein-Pancakes mit Blaubeeren

6. Die besten Toppings für deine Protein-Pancakes

So richtig perfekt werden Pancakes erst mit dem richtigen Topping. Du kannst deine Pancakes klassisch süß mit Obst und Aufstrich oder herzhaft mit Käse und Gemüse genießen. Hier kommen unsere Topping-Favoriten:

Süße Topping-Ideen für deine Pancakes:

  • Nussmus (z. B. Erdnuss oder Mandel)
  • Obst (z. B. Himbeeren, Blaubeeren, Erdbeeren, Banane)
  • Apfelkompott
  • Joghurt
  • Quark
  • Nüsse
  • Zartbitter-Schokoraspeln

Herzhafte Topping-Ideen für deine Pancakes:

  • Käse (z. B. Feta oder Ziegenkäse)
  • Gemüse (z. B. Tomaten, Rucola oder Spinat)
  • Joghurt
  • Quark
  • Hummus
  • Kräuter
  • Lachs

7. Unser Fazit zum Thema Protein-Pancakes

Proteinreiche Pancakes sind eine tolle Alternative zu herkömmlichen Pfannkuchen aus Weizenmehl und viel Zucker. Protein-Pancakes sind reich an Eiweiß und im besten Fall zuckerarm. Diese Kombi hält dich lange satt und beugt Heißhunger vor - perfekt für ein gesundes Frühstück.

Mit unserer VitaMoment Protein Pancake Mischung gelingen dir leckere Protein-Pancakes im Handumdrehen. Du hast die Wahl: Verwende den leckeren Schoko-Vanille-Mix oder nutze die neutrale Variante, um dir deine eigenen eiweißreichen Pancakes zu backen.

Protein Pancakes
Protein Pancakes
550 Bewertungen
Schoko-Vanille
Neutral
2 Geschmäcker
verfügbar
Mehr erfahren
Mehr erfahren

8. Häufige Fragen zum Thema Protein-Pancakes 

Protein Pancakes sind die Lösung, wenn du eiweißreiche und zuckerarme Pancakes backen möchtest. Du kannst dafür proteinreiche Lebensmittel, wie Quark, Frischkäse oder Erdnussbutter verwenden. Auch Proteinpulver ist eine gute Basis. Besonders schnell lassen sich Protein Pancakes mit einem fertigen Mix für Protein Pancakes herstellen. 

Genauso wie bei normalen Pancakes, hast du auch bei Protein Pancakes selbst in der Hand, wonach sie schmecken: Pimpe neutrale Pancakes mit einem leckeren Topping oder arbeite wohlschmeckende Zutaten deiner Wahl in den Teig ein. Hier komme süße Zutaten, wie Obst, Nusscreme und Schokolade oder auch herzhafte Varianten mit Frischkäse, Lachs oder Gemüse infrage.

Mit unserer VitaMoment Protein Pancake Mischung kannst du dir eiweißreiche Pancakes mit neutralem Geschmack oder mit leckerer Schoko-Vanille-Note zaubern. 

Du kannst leckere Protein Pancakes aus eiweißreichen Lebensmitteln machen. Alternativ kannst du zur Herstellung auch Proteinpulver deiner Wahl oder eine Protein Pancake Backmischung verwenden.

  • $number
    $title
Weitere Artikel