Magnesiummangel mit nur einem Löffel am Tag loswerden

Magnesiummangel mit nur einem Löffel am Tag loswerden

Muskelkrämpfe, Verspannungen, Heißhunger, Kopfschmerzen und fehlende Alltagsenergie – Das alles können Alarmzeichen für einen akuten Magnesiummangel sein.

Da Magnesium in deinem Stoffwechsel an unzähligen Prozessen beteiligt ist, können die Symptome sehr vielfältig und in ihrer Intensität individuell auftreten. So können sowohl die Knochen, die Muskeln, die inneren Organe, der Verdauungstrakt und die Psyche von einem Magnesiummangel betroffen sein. 

Es können auch einige Symptome gleichzeitig auftreten, dann wird von einem Magnesiummangelsyndrom oder Hypomagnesiämie-Syndrom gesprochen. Gerade unter Belastung kommt es vermehrt zur Magnesium-Freisetzung und somit zu Verlusten in der persönlichen Leistung.

Magnesium ist das Chef-Mineral in deinem Körper

Magnesium ist an über 300 Stoffwechselprozessen im Organismus beteiligt und wird daher auch umgangssprachlich als “Chef-Minerals” des menschlichen Körpers bezeichnet. Es übernimmt u.a. folgende Funktionen1 in deinem Körper:

  1. Erhaltung normaler Knochen und Zähne
  2. Trägt zur normalen Muskelfunktion bei
  3. Normale Funktionen des Nervensystems
  4. Trägt zur psychischen Stabilität bei
  5. Beugt Müdigkeit und Erschöpfung vor
  6. Beteiligung am Elektrolythaushalt

Ein Magnesiummangel stiehlt dir Lebensqualität

An Spaß und Konzentration ist durch einen akuten Mangel des Mineralstoffs Magnesium nicht zu denken. Starke Kopfschmerzen, plötzliche Muskelkrämpfe, sogar Konzentrationsverlust und Schwindel rauben dir jede Freude und nehmen dir die Chance, auf der Arbeit leistungsfähig zu bleiben.

Und nicht nur du leidest womöglich an den Begleiterscheinungen: 

  • Deine Kinder sind vielleicht enttäuscht, weil sie leise sein müssen, anstatt mit dir herumzutoben. 
  • Dein Arbeitgeber muss hinnehmen, dass du das wichtige Projekt nicht schaffen kannst.
  • Dein Partner oder deine Partnerin müssen Termine absagen, um deine Aufgaben zuhause zu übernehmen.

Dabei bist du nicht allein.

Rund ein Drittel der deutschen Bevölkerung2 nehmen nicht genügend an Magnesium über die Nahrung auf und setzen sich somit ihrem Körper einen dauerhaften Mangelzustand aus. Hinzukommt, dass vor allem Jugendliche, ältere Personengruppen, Sportler, Schwangere, gestresste Menschen, Diabetes-Patienten, Bluthochdruck-Betroffene und Personen mit chronisch entzündlichen Erkrankungen oft einen Mehrbedarf an Magnesium haben.

Wie kannst du den Mangel einfach loswerden?

Hierzu ist es erstmal wichtig zu verstehen, wie viel Magnesium der Körper überhaupt benötigt wird? Der sogenannte NRV-Wert (Nutrient Reference Value) liegt laut EU bei 375 mg3. Diese Angabe bezieht sich jedoch auf einen gesunden normalgewichtigen Menschen und berücksichtigen nicht Faktoren, die den Magnesiumbedarf zusätzlich steigern können z.B. den persönlichen Ernährungsstil, vorhandenen Stress im Alltag, Dauermedikation, Genussmittelkonsum oder eine eventuelle Schwangerschaft. 

Dementsprechend ist es ratsam deinen individuellen Bedarf anhand deiner individuellen Lebensumstände abzuwägen und deiner Beschwerden anzupassen.

Theoretisch ist es möglich den Magnesiumbedarf allein über die Ernährung zu decken. Hier findest du eine Auflistung von sehr magnesiumhaltige Lebensmittel:

Gemüse:

  • Paprika (12,0 mg pro 100 g)
  • Brokkoli (24,0 mg pro 100 g)
  • Spinat (58,0 mg pro 100 g)

Obst:

  • Brombeeren (30,0 mg pro 100 g)
  • Himbeeren (30,0 mg pro 100 g)
  • Banane (36,0 mg pro 100 g)

    Getreideprodukte:

    • Vollkornnudeln (62,0 mg pro 100 g)
    • Haferflocken (137 mg pro 100 g)
    • Naturreis (157 mg pro 100 g)

    Nüsse:

    • Walnüsse (129 mg pro 100 g)
    • Mandeln (170 mg pro 100 g)
    • Sonnenblumenkerne (420 mg pro 100 g)

    Jetzt prüfe kritisch anhand deiner Ernährung, ob du täglich ausreichend magnesiumhaltige Lebensmittel in deine Ernährung integrierst. Beachte dabei, dass die Menge an zusätzlich enthaltenen Ballaststoffen, freien Fettsäuren und auch die Passagezeit im Darm Einfluss auf die Magnesium-Aufnahme des Körpers nehmen. Nur etwa 30 bis 50 Prozent des über die Nahrung zugeführten Magnesiums werden tatsächlich vom Körper resorbiert.

    Praktisch sieht es leider anders aus: Unsere Ernährung ist oft zu einseitig und negative Umweltfaktoren (z.B. Stress) belasten den Magnesiumhaushalt zusätzlich.

    Die klare Empfehlung von führenden Ernährungsberatern:

    Wenn du an den Begleitsymptomen eines Magnesiummangels leidest oder diesen präventiv vorbeugen möchtest, teste mindestens 30 Tage ein hochwertiges & hochdosiertes Magnesiumpräparat. So kannst du gezielt deinen Magnesiumhaushalt wieder auffüllen und die neue Lebensenergie in vollen Zügen genießen. 

    Vorsicht vor billigen Brausetabletten!

    Leider gibt es viele Magnesiumprodukte auf dem Markt, die nicht so wirksam sind, um einem Mangel effektiv vorzubeugen. Die magnesiumhaltigen Brausetabletten, die du vielleicht vom Discounter oder aus dem Drogeriemarkt kennst, sind nicht die Lösung.

    Sie enthalten minderwertige anorganische Magnesium-Verbindungen (z.B. Magnesiumoxid oder -Carbonat), die dein Körper nicht gut aufnehmen kann:

    • Geringe biologische Wertigkeit: Die minderwertigen Verbindungen können vom Körper nicht gut aufgenommen werden.
    • Zusatzstoffe: Die Brausetabletten enthalten meist Zusatzstoffe, auf die du negativ reagieren könntest.
    • Nebenwirkungen: Durchfall, Übelkeit und andere unangenehme Begleiterscheinungen sind dann keine seltenen Folgen.
    • Verstärkter Mangel: Dadurch kannst du sogar noch mehr Elektrolyte verlieren, was den Mangel verstärkt und das Magnesium bleibt wirkungslos.

    So könnten die Brausetabletten deinen Mangel an Magnesium sogar noch verstärken.

    Magnesiumcitrat weist die beste Bioverfügbarkeit auf

    Bei Magnesiumcitrat ist anders: Als organische Verbindung4 kann dein Körper das enthaltene Magnesium deutlich besser aufnehmen als viele andere Magnesium-Formen. Tatsächlich hat Magnesiumcitrat mit 70-90 Prozent die höchste Bioverfügbarkeit von allen bekannten Magnesiumverbindungen.

    Verwende ein 100% reines Produkt ohne Zusätze!

    Das Magnesiumcitrat von VitaMoment enthält keine Konservierungsstoffe und ist frei von Zucker oder Allergenen. Deswegen ist es deutlich verträglicher als andere Produkte. 

    Da Magnesiumcitrat in der reinen Form ein Pulver ist, kannst du es besser dosieren als Tabletten. Das ist wichtig, denn bei einem Magnesiummangel kann eine schnelle Zufuhr zu Verdauungsproblemen wie Durchfall führen.

    Mache den Test mit Magnesiumcitrat von VitaMoment:

    Daily You Magnesiumcitrat und Flasche

    Mit dem VitaMoment Magnesiumcitrat kannst du mit dem empfohlenen Teelöffel starten oder die Dosis reduzieren, wenn du merkst, dass du die Menge noch nicht verträgst. Deswegen konnte das Magnesiumcitrat von VitaMoment schon über 100.000 zufriedenen Kunden helfen, die zuvor bei anderen Produkten keine Verbesserung spürten.

    Angenehmer Nebeneffekt: Durch natürliche Citratform ist das Magnesiumcitrat sehr gut löslich in Wasser und hat einen erfrischenden, natürlichen Zitronen-Geschmack.

    Empfohlen von Ernährungsexperte Patric Heizmann

    Auch Ernährungsexperte Patric Heizmann schwört auf das Magnesiumcitrat von VitaMoment.

    Patric Heizmann Magnesiumcitrat

    „Ich empfehle das VitaMoment Magnesiumcitrat auszuprobieren. Schon ein Teelöffel täglich kann zu einer zügigen Besserung führen. Es handelt sich um ein reines Magnesiumcitrat mit einer sehr guten Bioverfügbarkeit. Deshalb wird es erstklassig und effektiv vom Körper aufgenommen und kann dort wirken, wo es am meisten gebraucht wird.“

    Der Fitness-Experte und Bestseller-Autor der Reihe „Ich bin dann mal schlank“ ist nicht nur von Wirkung und Qualität, sondern auch vom Preis-Leistungs-Verhältnis begeistert. Deswegen rät er jedem dazu, den Preis mit gleichwertigen Produkten zu vergleichen, um sich selbst davon zu überzeugen.

    Jetzt sparen: Bis zu zwei Dosen gratis erhalten

    Aufgrund der tollen Resonanz hat sich das VitaMoment-Team dazu entschlossen, für das Magnesiumcitrat eine wundervolle Aktion anzubieten. Während dieser Aktion erhältst du beim Kauf bis zu zwei Dosen gratis. So kannst du nicht nur bei dir selbst einen Magnesiummangel ausgleichen, sondern auch bei deinen Liebsten eine optimale Versorgung mit diesem wichtigen Spurenelement sicherstellen.

    Also triff jetzt die richtige Entscheidung und sichere dir das Magnesiumcitrat. Prüfe dazu einfach über den folgenden Button, ob das Angebot derzeit noch verfügbar ist. 

    VERFÜGBARKEIT PRÜFEN

    HINWEIS: Vergiss nicht, das Magnesiumcitrat auch für deine Liebsten zu kaufen, denn das Angebot ist unglaublich!

    VitaMoment-Kunden geht es besser

    Die Kunden sind vom Magnesiumcitrat und den Auswirkungen auf die Lebensqualität begeistert. Zum aktuellen Zeitpunkt hat das Produkt über 2.700 verifizierte 5-Sterne Bewertung auf der renommierten Plattform “Trusted Shops”:

    Besonders erfreulich ist es, dass viele teils langjährige oder besonders schwere Leidensgeschichten durch das VitaMoment Magnesiumcitrat beendet werden konnten:

    An den Kundenstimmen wird auch deutlich: Während die Magnesium-Präparate von anderen Herstellern den Kunden nicht helfen konnten, waren manche Kunden skeptisch, ob das Magnesium-Präparat seinen Preis wert ist. VitaMoment Magnesiumcitrat konnte sie jedoch trotz ihrer Bedenken überzeugen:

    Nutze deine Chance heute

    Denn wenn du ehrlich zu dir bist: Ansonsten greifst du doch bei der nächsten Migräneattacke nur wieder zu Schmerztabletten und die findest nie einen Weg gegen das schmerzende Pochen im Kopf.

    Lass dich von der positiven Wirkung und hochwertigen Qualität überzeugen. Fülle deine Magnesium-Speicher wieder auf und gewinne deine Lebensqualität zurück! Handle jetzt und hole dir das Magnesiumcitrat. Es ist eine tolle Erfahrung.

    Ich will zurück zum Angebot und das Magnesiumcitrat mit bis zu 2 Dosen gratis kaufen

    Disclaimer: Dieses Produkt ist nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung von oder zur Vorbeuge vor Krankheiten bestimmt. Die Ergebnisse können variieren / sind eventuell nicht typisch. Bewertungen oder Testimonials sind individuelle Erfahrungsberichte unserer Kunden. Diese Informationen stellen keine medizinische Beratung dar und dürfen auch nicht als eine solche verstanden werden. Spreche bitte mit deinem Arzt, bevor du dein regelmäßiges, ärztlich vorgeschriebenes Behandlungsverfahren ändern.

    • 1
      Health Claims Mineralsstoffe nach Art. 13 Abs. 2 der Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 - Dokumentation vom Bundesamt fü̧r Verbraucherschitz und Lebensmittelsicherheit
    • 2
      Verwendung von Mineralstoffen in Lebensmitteln - Dokumentation vom Bundesinstitut fü̧r Risikobewertung
    • 3
      Verordnung (EU) Nr. 1169/2011 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. Oktober 2011 betreffend die Information der Verbraucher über Lebensmittel
    • 4
      Magnesium-L-aspartate-HCl and magnesium-oxide: bioavailability in healthy volunteers. Eur. J. Clin. Pharmacol. 40: 437– 438