Spinat-Kartoffel-Frittata

Super sättigend und eiweißreich - so kommt unsere Spinat-Kartoffel-Frittata daher! Natürlich kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen und die Zutaten beliebig ergänzen oder austauschen. Brokkoli und Lachs wären auch zwei tolle Komponenten.

Nährwerte

pro Portion
kcal
306
KH
16g
Protein
28g
Fett
13g

Empfohlene Utensilien

  • Rührschüssel
  • Schneebesen
  • Schneidbrett
  • Küchenmesser
  • ofenfeste Pfanne (ø 24 cm)

Zutaten

Für
Portionen
  • 350 g
    Kartoffeln
  • 50 g
    Babyblattspinat
  • 50 g
  • 8
    Eier
  • 1
    rote Zwiebel
  • 60 g
    Feta
  • 50 ml
    Milch
  • 1
    Knoblauchzehe
  • Salz & Pfeffer
  • Frische Kräuter (z.B. Petersilie)
  • Öl zum Anbraten

Zubereitung

  • 1
    Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden.
  • 2
    Spinat waschen und gut abtropfen lassen.
  • 3
    Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken
  • 4
    Eier und Milch in einer Schüssel mit einem Schneebesen verquirlen. Daily Protein Geschmacksneutral hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 5
    Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
  • 6
    Etwas Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und die Kartoffelwürfel hineingeben. Kartoffeln etwas salzen und unter regelmäßigem Wenden ca. 4 Minuten anbraten.
  • 7
    Die Kartoffeln herausnehmen und beiseite stellen.
  • 8
    Nun Zwiebel und Knoblauch in der Pfanne kurz anbraten. Ggf. weiteres Öl hinzugeben.
  • 9
    Die Temperatur reduzieren, Spinat hinzugeben und diesen kurz einfallen lassen.
  • 10
    Kartoffeln zu den anderen Zutaten in die Pfanne geben und alles mit dem Eier-Milch-Gemisch übergießen. Die Pfanne so lange auf dem Herd lassen, bis die Frittata gestockt ist und der Rand fest ist.
  • 11
    Anschließend die Frittata in der Pfanne für 12-15 Minuten auf einem Rost auf mittlerer Schiene backen.
  • 12
    Währenddessen den Feta grob zerkleinern und Kräuter waschen und hacken.
  • 13
    Die fertige Frittata aus dem Ofen nehmen und mit Feta und Kräutern versehen.
Weitere Rezepte