Low-Carb-Rösti mit Frischkäse

Die Röstis eignen sich auch super als kleine Snacks für ein Buffet, die Geburtstagsfeier oder das nächste Grillen. Teile dazu einfach den Teig in kleinere Portionen. Auch den Belag kannst du ganz nach deinem Geschmack gestalten! Wie wäre es mit Feta und Oliven, Hähnchen, Ananasstückchen und Curry oder Lachs mit Dill?

Nährwerte

pro Stück
kcal
213
KH
21g
Protein
20g
Fett
5g

Empfohlene Utensilien

  • kleine Schüssel
  • große Schüssel
  • beschichtete Pfanne

Zutaten

Für 4 Proteinrösti (2 Portionen)
Für den Teig
Für das Topping
  • 1
    Handvoll Rucola
  • 1
    Tomate
  • 100g
    körniger Frischkäse
  • 1/2TL
    Chilipulver
  • 1/2TL
    Kurkuma
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  • 1
    Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben, mit einem Löffel grob vermengen und dann mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  • 2
    Den Teig in 4 Portionen teilen, zu Kugeln formen und dann zu flachen, runden Teigfladen formen
  • 3
    Etwas Öl in eine Pfanne geben, die Teigfladen darin von beiden Seiten ausbacken und danach abkühlen lassen.
  • 4
    Tomate in kleine Stücke schneiden.
  • 5
    Frischkäse mit Chili, Kurkuma, Salz und Pfeffer mischen.
  • 6
    Die Röstis mit dem Frischkäse bestreichen, die Tomatenstückchen und den Rucola darauf verteilen.

Weitere Rezepte