Low-Carb-Burger mit Rindfleischpatty

Du kannst deinen Burger auch mit einem Gemüsepatty oder Tofu vegetarisch belegen. Auch Räucherlachs oder Hähnchenbrustfilet schmecken richtig lecker auf dem Burger!

Nährwerte

pro Sandwich
kcal
722
KH
13g
Protein
75g
Fett
46g

Empfohlene Utensilien

  • 3 kleine Schüsseln
  • Backblech mit Backpapier
  • Schneidebrett
  • scharfes Messer
  • beschichtete Pfanne

Zutaten

Für 1 Burger
Für den Teig
Für den Belag
  • 2-3
    (TL) Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer, Oregano, Süßstoff
  • 150g
    Rinderhackfleisch
  • 2-3
    Tomaten
  • 1-2
    Gewürzgurken
  • 2Scheiben
    Gouda
  • 3
    kleine Blätter Eisbergsalat

Zubereitung

  • 1
    Den Backofen auf 170 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  • 2
    Das Tomatenmark mit Salz, Pfeffer, Oregano und etwas Süßstoff verrühren, ggf. etwas Wasser dazugeben.
  • 3
    Das Ei trennen und das Eigelb, VitaMoment Daily Kitchen Backeiweiß und Magerquark zu einer cremigen Masse verrühren.
  • 4
    Das Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter die Eigelb-Masse heben.
  • 5
    Teigmasse in 2 tellerförmigen Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und die Burgerhälften ca. 20 Minuten backen lassen.
  • 6
    Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen, ein Burgerpatty daraus formen und in der Pfanne braten.
  • 7
    Tomaten und Gewürzgurken in Scheiben schneiden.
  • 8
    Burgerscheiben aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen.
  • 9
    Beide Hälften vom Backpapier lösen und eine Hälfte mit Tomatenmark bestreichen.
  • 10
    Diese Hälfte mit Salatblättern, Burgerpatty, Gouda-Scheiben, Tomaten und Gewürzgurken belegen und die andere Brötchenhälfte obenauf legen.
  • 11
    Genieße als Soße das fruchtige Curry-Ketchup von Seite 216.

Weitere Rezepte