Bananen-Erdnuss-Rolle

Wer es süß liebt, kann die Bananenscheiben auch in einer kleinen Pfanne erwärmen und mit Honig beträufeln.

Nährwerte

pro Portion
kcal
362
KH
37g
Protein
30g
Fett
9g

Empfohlene Utensilien

  • Pfanne
  • Shaker (alternativ: Schüssel mit Schneebesen)
  • Zerkleinerer
  • Waage

Zutaten

Für 2 Portionen
Für den Teig:
Für die Füllung
  • 4EL
    Griechischer Joghurt, 2% Fettanteil
  • 4EL
    Erdnussmus
  • 2EL
    Honig
  • 10
    Erdnüsse, ungesalzen und ungeröstet
  • 1
    Banane

Zubereitung

  • 1
    In einem Shaker (alternativ in einer Schüssel mit Schneebesen) das Wasser, die Protein Pancake Mischung, die Haferflocken und das Daily Protein deiner Wahl kräftig vermengen.
  • 2
    Etwas Kokosöl in eine beschichtete Pfanne auf mittlerer Temperatur erwärmen. Sobald die Pfanne warm ist, die Hälfte des Teigs hineingeben.
  • 3
    Den Pfannkuchen-Teig ca. 2 Minuten von jeder Seite goldbraun anbraten.
  • 4
    Anschließend mit der restlichen Menge des Teigs ebenfalls so verfahren.
  • 5
    Die Banane in Scheiben schneiden und die Erdnüsse mit einem Zerkleinerer in die gewünschte Größe hacken.
  • 6
    Je 2 EL des griechischen Joghurts und des Erdnussmus und 1 EL des Honigs auf je einer Pfannkuchenhälfte verteilen. Die andere Hälfte des Pfannkuchens freilassen, sodass später beim Aufrollen keine Füllung herausdringt.
  • 7
    Die Bananenscheiben und einige gehackten Erdnüsse ebenfalls auf die Hälften geben.
  • 8
    Den Pfannkuchen von der belegten Seite zur freien Seite hin aufrollen und wahlweise mit weiterem Erdnussmus, Joghurt und gehackten Erdnüssen garnieren.
Weitere Rezepte