Daily You Jod (aus Kelp)

58 Bewertungen
16,97 €
(66,29 € / 100 g)

inkl. MwSt. zzgl.

Die Jodbombe aus den Tiefen des Nordatlantiks

Aufgrund der natürlich enthaltenen organischen Jodform ist der zertifizierte Kelp-Extrakt ein optimaler Helfer, um mangelhafte Jodwerte in einen gesunden Normbereich zu bringen!

Wähle ein Vorteilspaket

Knotentang oder auch Kelp genannt, gehört zu der Familie der Braunalgen. Die Power-Alge ist in der asiatischen Kultur schon lange ein natürlicher Gesundheitshelfer und findet ihren Ursprung meistens in den Gewässern des Nordpazifik und Nordatalantik. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass sie eine echte Mineralstoffbombe ist und viele lebenswichtige Spurenelemente, darunter insbesondere das essenzielle Spurenelement Jod, enthält. Aufgrund ihrer Vitalstoffdichte wird die Kelp-Alge schon viele Jahre in der Naturheilkunde eingesetzt und gezielt für den Ausgleich eines Jodmangels eingesetzt.

Wir nutzen die Kraft der Nährstoffbombe und stellen daraus unser VitaMoment Jod-Produkt her. Dabei legen wir besonders viel Wert auf eine sehr gewissenhafte und schonende Verarbeitung und achten auf eine zertifizierte Herkunft der Algen. Entsprechend ist der Rohstoff Demeter zertifiziert und garantiert frei von Schwermetallen oder radioaktiver Belastung. Um eine optimale Wirkungsfähigkeit der Algen zu garantieren, wird der frisch geerntete Rohstoff mithilfe eines patentierten Verfahrens getrocknet und in Partikel gebrochen.

Zutaten:
Kelppulver, Füllstoff: Mikrokristalline Cellulose, Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzliche Kapselhülle); Trennmittel: Magnesiumsalze der Speisefettsäuren, Siliciumdioxid

Verzehrsempfehlung: Eine Kapsel am Tag unzerkaut mit ausreichend Wasser einnehmen.

Menge: 60 Kapseln

Daily you jod aus kelp naehrwerte

(1) eine Tagesdosis entspricht einer Kapsel / ergibt 60 Portionen pro Verpackung

(2) Referenzmenge für die tägliche Zufuhr (NRV) gemäß EU-Lebensmittelinformationsverordnung 1169/2011

(3) keine NRV vorhanden

Demeter-Rohstoff
Frei von Nanotechnik
Frei von radioaktiver Belastung
Frei von Schwermetallen
Hergestellt in Deutschland
Vegan

Warum die Kraft des wirkungsreichen Kelps für dich von Nutzen ist...

Bester Rohstoff für hochwertiges Jod

Die Kelpalgen, aus denen das VitaMoment Jod gewonnen wird, kommen aus nachhaltig bewirtschafteten Algenfeldern aus dem Nordatlantik in Schottland, welche im Alter von 4 Jahren geerntet werden. Die Algen aus natürlicher Quelle enthalten keine gentechnisch veränderten Organismen, sind Demeter-zertifiziert und garantiert frei von Schwermetallen oder radioaktiver Belastung. Um eine optimale Wirkungsfähigkeit der Algen zu garantieren, wird der frisch geerntete Rohstoff mithilfe eines patentierten Verfahrens getrocknet und schonend in Partikel gebrochen. Somit bleiben die Inhaltsstoffe der Algen garantiert wirksam.

Die Rolle von Jod für die Schilddrüse & andere Schlüsselprozesse

Jod ist besonders für die Schilddrüse extrem wichtig. Leidet der menschliche Körper unter einem Jodmangel, kann die Produktion gewisser Schilddrüsenhormone wie das sogenannte T4 und T3 eingeschränkt werden und folglich werden zahlreiche weitere Stoffwechselprozesse beeinträchtigt. Ein Jodmangel stellt somit ein gesundheitliches Risiko dar. Für einen reibungslosen Ablauf der Schilddrüse, des Nervensystems, des generellen Energiestoffwechsels oder auch der kognitiven Funktionen sollte der Jod-Bedarf ausreichend gedeckt sein.

Optimale Jod-Aufnahme dank natürlich starker Bioverfügbarkeit

In der Kelpalge ist natürliches Jod organisch verbaut und damit für den Mensch sehr gut bioverfügbar. Da Patienten mit einer Schilddrüsenunterfunktion oder auch mit der Autoimmunkrankheit Hashimoto-Thyreoiditis oft mangelhafte Jodwerte aufweisen, wird neben der gängigen Hormontherapie oft auch gezielt Jod ergänzt. Dies sollte jedoch nur geschehen, nachdem die Jodwerte überprüft wurden und von einem qualifizierten Mediziner bewertet wurden.

Jod trägt bei zu...

  •  der Produktion von Schilddrüsenhormonen und der Schilddrüsenfunktion.
  •  einem normalen Energiestoffwechsel.
  •  einer normalen Funktion des Nervensystems.
  •  einer normalen kognitiven Funktion.

VitaMoment Daily You Jod aus Kelp vs. herkömmliche Jod-Präparate

Im Vergleich zu herkömmlichen Nahrungsergänzungsmitteln bietet dir unser hochwertiges Kelp-Produkt:

Daily You Jod (aus Kelp)
vs

VitaMoment Jod aus zertifiziertem Kelp:

Weitere Jod-Produkte auf dem Markt

  • Demeter Rohstoff-Qualität
  • Häufig ohne Qualitätsnachweis
  • In Deutschland geprüft und verkapselt
  • Oftmals im Ausland produziert und kontrolliert
  • Frei von Zusatzstoffen, Schadstoffen & radioaktiver Belastung
  • Häufig gefüllt mit Farbstoffen, Lösungsmitteln und Füllstoffen

Häufige Fragen zum Produkt

Deutschland ist ein Jodmangel-Land. Die Nationale Verzehrstudie II fand 2005 bis 2007 bei über 20.000 Probanden heraus, dass ohne die Nutzung von Jodsalz 96-97% unterhalb der täglich empfohlenen Tagesdosis für Jod liegen. Selbst mit der Einnahme von Jodsalz sind die Werte häufig sehr niedrig. Rund 150-200mcg ist die täglich empfohlene Menge, welche aufgenommen werden sollte. Für genaue Dosierung sollte ein Jodsättigungstest durchgeführt werden, somit kann eine gezielte Einnahme für dich definiert werden. Wenn eine Unterfunktion nicht durch genetische, operative oder andere Gründe entsteht, ist der Jodmangel der mit Abstand häufigste Grund. Das ist darin begründet, dass die Schilddrüsenhormone T3 und T4 aus einem größeren Jodanteil bestehen. Ist zu wenig Jod vorhanden, gibt es zu wenige Hormone. Gleichzeitig sollte hier insbesondere auch der Stand bei Vitamin D und Selen kontrolliert werden, damit sowohl genug Jod verwertet werden kann, als auch das T4 gut in das wichtigste Schilddrüsenhormon T3 umgewandelt werden kann. Entsprechend sollte nicht immer nur mit Hormonen gearbeitet werden, sondern an der Wurzel: Jod und seinen Co-Faktoren.
Auch bei Hashimoto-Thyreoiditis ist das Thema Jod wichtig. Leider wird häufig gewarnt. Heute ist jedoch belegt, dass auch mit Hashimoto-Thyreoiditis ein Bedarf an Jod im Körper besteht, da der gesamte Organismus eine ausreichende Jod-Versorgung benötigt– nicht nur die Schilddrüse. Da aber immer noch häufig Jod gemieden wird, verlernt die Schilddrüse aus Jod und Tyrosin T4 zu bauen. Nun dürfen wir den Körper nicht mit einer zu hohen Jodzufuhr überschütten. Zuerst muss daher der Vitamin D Spiegel und der Selenwert auf gute Level gebracht werden, damit Jod besser vertragen wird. Dann sollte Jod eingeschlichen werden. Anschließend müssen die Werte in regelmäßigen Abständen gemessen werden und die Dosierung kontrolliert werden. Das sollte immer mit Absprache eines Arztes passieren. Individuelle Krankheitsbilder ebenfalls.

Das sagen unsere Kunden

Das könnte dir auch gefallen

Zuletzt angesehen