Direkt zum Inhalt
Türkische Pfannenpizza
20 Min

Türkische Pfannenpizza

Darum kannst du uns vertrauen
Auch Lahmacun genannt, ist ein dünner Teigfladen mit würzigem Hackfleisch und frischem Salat. Abgerundet mit einem leichten Joghurt-Dressing. Ein wahrer orientalischer Genuss!
Als Vegetarier kannst du statt Rinderhackfleisch einfach Sojageschnetzeltes verwenden.

Nährwerte

pro Portion
kcal
729
KH
63g
Protein
51g
Fett
29g

Empfohlene Utensilien

  • 2 Schüsseln
  • Knoblauchpresse
  • Schneidebrett
  • Schneidemesser
  • Teelöffel
  • Pfanne

Zutaten

Für
Portion
Teig: 
  • 80 ml
    Wasser
  • 70 g
    Mehl
  • 30 g
  • 1 TL
    Salz
  • 2 TL
    Olivenöl
Belag: 
  • 75 g
    Rinderhackfleisch
  • 100 g
    Kirschtomaten
  • 50 g
    Salatgurke
  • 30 g
    Salat nach Wahl
  • 10 g
    frische Petersilie
  • 2
    Frühlingszwiebeln
  • 1 Zehe
    Knoblauch
  • 1 TL
    Olivenöl
  • 1 TL
    Tomatenmark
  • Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer
Dressing:
  • 50 g
    Joghurt, 1,5% Fettanteil
  • 1 EL
    Zitronensaft
  • 1 TL
    Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  • 1
    Alle Zutaten für den Teig verkneten und abgedeckt in einer Schüssel ruhen lassen.
  • 2
    In der Zwischenzeit Knoblauchzehe pressen, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, Petersilie hacken, Salat waschen, Gurke klein schneiden und Kirschtomaten vierteln.
  • 3
    Rinderhackfleisch in eine Schüssel geben, mit dem Knoblauch und den Gewürzen zu einer Masse verkneten.
  • 4
    Öl in einer Pfanne heiß werden lassen, die Frühlingszwiebeln kurz anbraten und das Fleisch hinzugeben. Gut durchbraten und mit Tomatenmark abschmecken.
  • 5
    Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Hackfleisch aus der Pfanne nehmen und den Teigfladen vorsichtig  in die heiße Pfanne legen. Von beiden Seiten bräunen.
  • 6
    Joghurt mit Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 7
    Den Teigfladen auf einem Teller servieren und mit Hackfleisch, Salat und Dressing belegen.
  • $number
    $title
Weitere Artikel