Advertorial
Advertorial - Warum Folsäure als Nahrungsergänzung in der Schwangerschaft nicht ausreicht - Diese 7 wichtigen Nährstoffe sind für Schwangerschaft und Stillzeit unverzichtbar.

Warum Folsäure als Nahrungsergänzung in der Schwangerschaft nicht ausreicht - Diese 7 wichtigen Nährstoffe sind für Schwangerschaft und Stillzeit unverzichtbar.

Eine Mutter wünscht sich nichts mehr, als dass ihr Kind gesund zur Welt kommt. Und Mutter zu werden und Leben zu schenken ist wohl das allerschönste Erlebnis im Leben einer Frau und bringt viele neue Aufgaben und Verantwortungen mit sich. Ein neuer, aufregender Lebensabschnitt beginnt, denn da ist ein Kind in dir, was heranwächst, das dir viele Glücksmomente und ebenso viele schlaflose Nächte bereiten wird.

Selbstverständlich liegt dir die Gesundheit deines Kindes mehr als alles andere am Herzen. Damit dein Baby sich während deiner Schwangerschaft ideal entwickeln kann, solltest du euch beide mit den notwendigen Mikronährstoffen versorgen, um das Wachstum deines Ungeborenen zu unterstützen und das Risiko von Komplikationen zu minimieren.

Folsäure ist ein wichtiger Baustein in der Schwangerschaft. Aber bei weitem nicht der einzige!

Dass das Vitamin B9, besser bekannt als Folsäure, während der Schwangerschaft wichtig ist, ist überall bekannt. Im ersten Schwangerschaftsdrittel ist es Mitverantwortlicher für das Zellwachstum unverzichtbar und wichtig für die gesunde Bildung von Nervensystem und Wirbelsäule.

Doch Folsäure alleine ist für eine gesunde Versorgung und die Entwicklung nicht ausreichend. Mutter und Kind benötigen während der Schwangerschaft noch sehr viel mehr wichtige Nährstoffe, viele davon können mit einer gesunden Ernährung sehr einfach aufgenommen werden.

 

Doch nicht alle nötigen Nährstoffe sind über eine gesunde Ernährung gut abzudecken. 7 Nährstoffe, bei denen eine Nahrungsmittelergänzung in einer Schwangerschaft neben einer gesunden Ernährung sinnvoll sein kann

1.) Jod und Selen

Der Bedarf an Jod steigt bei werdenden Müttern bereits ab Schwangerschaftsbeginn. Schon ab dem 3. Schwangerschaftsmonat beginnt dann die Schilddrüse des Babys zu arbeiten und benötigt ausreichend Jod vom Mutterleib. Damit werdende Mütter ausreichend Jod anbieten können und nicht selbst in einen Mangel geraten, ist eine ausreichende Zufuhr also wichtig.

Weil es aber schwierig ist, den Bedarf alleine mit einer gesunden Ernährung zu decken, empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Schwangeren eine zur Ernährung zusätzliche Jod-Supplementierung von 100 μg täglich.1 

2.) Eisen

Der Bedarf an Eisen steigt im Verlauf der Schwangerschaft auf das Doppelte an, denn Eisen ist wichtig für die Blutbildung. Eine ausreichende Menge an Eisen ist wichtig für den Sauerstofftransport, wirkt es Müdigkeit entgegen und ist beim Blutverlust während der Entbindung ein tapferer Helfer an deiner Seite.

3.) B-Vitamine

Nicht nur Vitamin B9, die Folsäure, ist wichtig, auch die unbekannteren B1, B2, B3, B5, B6, B7 und B12 sind unterschätzte wichtige Helferlein für werdende Mütter. Auch sie können dir besonders im ersten Trimester, aber auch darüber hinaus helfen, deinen Energiehaushalt zu regulieren und dir gegen Müdigkeit und Morgenübelkeit zu helfen. B6 hat außerdem einen positiven Effekt auf überschüssige Hormonproduktion und zusammen mit B12 einen stärkenden Effekt auf dein Immunsystem.

4.)  Mangan und Molybdän

Mangan und Molybdän sind Bestandteil verschiedener Enzyme, die zum Beispiel beim Aufbau von Bindegewebe eine wichtige Rolle spielen. Auch Müdigkeit können die beiden entgegenwirken. Molybdän ist zudem wichtig für den Transport und die Speicherung von Eisen, woran viele Schwangere einen großen Mangel haben.

5.) Chrom

Chrom gilt in der Medizin als Stoffwechsel­aktivator. Es wirkt einer Insulinresistenz entgegen, hilft dabei, den Blutzuckerspiegel zu normalisieren und stellt damit eine wichtige Funktion im Kampf gegen Schwangerschaftsdiabetes dar. In kleinen Mengen ist Chrom also ein toller Helfer in jeder Schwangerschaft.


Aber ist es wirklich notwendig so viele Pillen, Kapseln und Tabletten zu nehmen? Jeden Tag? 9 Monate lang?

Nein, denn einen großen Teil der für die gesunde Entwicklung des Babys wichtigen Nährstoffe kannst du mit einer gesunden Ernährung abdecken. Außerdem ist jeden Tag 10 bis 20 verschiedene Präparate einzunehmen ist wirklich nicht zumutbar für Schwangere, die weitaus wichtigere Sorgen haben.

Doch leider ist es schier unmöglich, alle wichtigen Nährstoffe über eine gesunde Ernährung aufzunehmen, ohne so strikte Ernährungspläne zu haben, dass es zeitlich den ganzen Tag in Anspruch nimmt. Daher empfehlen wir, ein qualitatives Schwangerschafts-Vitaminpräparat zu einzunehmen, das mögliche Nährstoffmangel einer Ernährung ausgleicht und dir den Rücken stärkt.

Eine Möglichkeit dazu bietet der von Ernährungswissenschaftlern konzipierte Mama-Komplex mit Folsäure von VitaMoment.

Ein großes Projekt mit großer Verantwortung

Denn mit der Einnahme des Mama-Komplexes ist die ideale Versorgung deines Babys sichergestellt, die einzelnen Komponenten sind geprüft und aufeinander abgestimmt, sodass sie ihre Wirkung alle entfalten können. Vorteil ist, dass du deine Ernährung nicht panisch anpassen musst. Selbstverständlich gibt es Dinge wie rohes Fleisch, die du nicht essen solltest, aber du musst dir eben keine Sorgen machen, dass du einige wichtige Bausteine heute eben mal nicht zu dir genommen hast und kannst trotzdem beruhigt schlafen.

In diesem Fall greift dir unser Mama-Komplex unter die Arme und reicht dir täglich alle notwendigen Mikronährstoffe, die dein und der Körper deines Babys brauchen. So einfach kannst du deiner Verantwortung als werdende Mama gerecht werden und musst dich nicht um die einzelnen Bausteine, deren Verträglichkeit und Dosierung kümmern.

5 Gründe, warum (teils mehrfache) Mütter auf den Mama-Komplex schwören

 


1. Perfekte Abstimmung der Nähr- und Inhaltsstoffe auf deinen Organismus

Der Mama-Komplex ist perfekt auf den Organismus von Schwangeren abgestimmt. Die im Komplex enthaltenen Nährstoffe sind alles andere als willkürlich ausgewählt, die Zusammenstellung ist von Gesundheitsexperten verschiedenster Fachbereiche geprüft. Hier sind alle wichtigen Nährstoffe enthalten, die der Körper einer werdenden Mutter für den körperlichen Marathon benötigt, ebenso sind aber keine unbedenklichen oder unnatürlichen Zusatzstoffe enthalten. Hier ist wirklich nur genau das drin, was du brauchst, nicht mehr und auf gar keinen Fall weniger.

2. Komplettlösung für Mutter und Kind

Die im Mama-Komplex enthaltenen Nährstoffe sind nicht nur für die gesunde Entwicklung deines Babys wichtig, sie sind auch für dein Immunsystem, Stoffwechsel und Energiehaushalt von großer Bedeutung. Ihr beide seid ein Team und teilt schon jetzt so viel, deswegen sollte auch eure Versorgung mit Mikronährstoffen nicht einzeln, sondern als Teamlösung existieren.

„Das war meine allererste Schwangerschaft, ich hatte lange Zeit Angst, etwas falsch machen zu können und habe deswegen sehr lange recherchiert und viele Produkte verglichen. Ich bin froh, dass ich mich für den Mama-Komplex entschieden habe, ich hatte ein sehr gutes Gefühl damit. Mittlerweile bin ich in der Stillzeit und nehme es weiterhin, ich habe ein sehr gutes Gefühl meinem Kleinen damit alles zu geben, was er braucht. “ -Lena-Maria F.

3. Es ist keine Einnahme mehrerer Schwangerschaftsprodukte notwendig

Du hast soviel zu organisieren. Einen Babynamen, Wickeltisch, Kinderzimmer streichen, Voruntersuchungen, Geburtsvorbereitungskurse, und und und…
Das Letzte, was du da brauchst, ist ein Pillendöschen mit 10 verschiedenfarbigen Tabletten, das du jeden Abend vorbereiten musst. Wir wissen, wie viel in deinem Kopf vorgeht und möchten, dass dein Kopf für die Dinge frei bleibt, bei denen wir dir nicht unter die Arme greifen können. Deshalb ist für uns klar: Eine Komplettlösung für die gesamte Schwangerschaft und auch die Stillzeit, die alles Nötige enthält, was dein Körper jetzt braucht.

„Bei meiner ersten Schwangerschaft war ich unzufrieden mit meinen Tabletten, es waren schlichtweg zu viele unterschiedliche Nahrungsergänzungen, diesmal hat das viel besser und einfacher funktioniert. Habe den Mama-Komplex auch meiner Freundin empfohlen und würde ihn wieder nehmen.“ - Gulia S.

4. Die Einnahme ist…kinderleicht!

Da alle Bausteine, die dein Körper benötigt, in nur einer Kapsel sind, ist alles, was du tun musst, 2 Mal am Tag zu den Mahlzeiten eine Kapsel mit ausreichend Wasser einzunehmen, fertig! Kinderleicht!

5. Bereits viele wiederkehrende Kundinnen sind überzeugt

Viele Mütter sind zufrieden und überzeugt von der Wirkung und haben auch bei zweiten und dritten Schwangerschaften wieder auf den Mama-Komplex geschworen. Wir sind stolz, dass uns viele starke Mamas da draußen uns ihre eigene und die Gesundheit ihres Kindes ohne Zweifel anvertrauen, ihr Feedback motiviert uns jeden Tag aufs Neue.

„Ich bin Wiederholungs-Täterin und auch beim zweiten Baby wieder sehr zufrieden. Wer weiß, vielleicht komme ich ja noch ein drittes Mal auf diese Kapseln zurück 🙈“ - Saskia V.

Wie du siehst, kommen nicht nur mental, sondern auch physisch auf den Körper einer werdenden Mutter große Aufgaben zu. Um dich dabei mit voller Kraft zu unterstützen und euch beiden das Leben so einfach wie möglich zu machen, ist der Mama-Komplex dein Freund und Helfer. Die darin enthaltenden hochwertigen Nährstoffe begleiten dich auf deinem 9-monatigen biologischen Abenteuer und auch darüber hinaus in die Stillzeit.

„Meine Frau und ich haben lange recherchiert, uns sind natürliche Zutaten und eine gute Verträglichkeit sehr wichtig. Am Ende haben wir uns bei VitaMoment sehr gut aufgehoben gefühlt, Vielen Dank. “ - Henry M.

Was kostet der für die Entwicklung so wichtige Mama-Komplex?

20 Euro am Tag?

10 Euro am Tag?

5 Euro am Tag?

Hier kommt die gute Nachricht:

Mit dem Mama-Komplex von VitaMoment kannst du bereits für 34 Cent am Tag vorsorgen:

Die darin enthaltenen Mikronährstoffe Mangan, Eisen, Kupfer, Jod, Selen, Molybdän, Chrom und alle wichtigen B-Vitamine (darunter auch Folsäure) unterstützen das Wachstum deines Babys.

Wir konnten schon hunderten Müttern auf diese Art und Weise durch ihre Schwangerschaft und die Stillzeit helfen. Wir wünschen auch dir eine unvergessliche Zeit.

    „Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist super, war echt überrascht! Bestelle gleich nochmal für das Stillen. Top. ” - Daria W.

    Wenn du noch mehr über den Mama-Komplex lesen möchtest, kannst über den folgenden Button mehr erfahren.

    Mehr erfahren >

    P.S.: Viele Kundinnen haben besonders gute Erfahrungen gemacht, indem sie die Kapseln über die Schwangerschaft hinaus auch in der Stillzeit eingenommen haben. Denn auch nach der Geburt hat dein Körper durch die Produktion der Muttermilch weiterhin einen erhöhten Nährstoffbedarf. Hierzu bieten sich unsere größeren und vergünstigten Vorteilspakete ideal an. 

    Auf der Seite erfährst du unter anderem:

    • Wie du unerwünschten Nebeneffekten wie Schwangerschaftsdiabetes vorbeugen kannst.
    • Wie du die gesunde Entwicklung und das Wachstum deines Babys förderst.
    • Wie du alle wichtigen Nährstoffe, die selbst mit guter Ernährung kaum ausreichend aufnehmbar sind, mit nur zwei Kapseln am Tag einnehmen und Mangelerscheinungen vorbeugen kannst.

    Der Mama-Komplex konnte bereits hunderten Schwangeren helfen. Gehörst du bald auch dazu?

    Ja, zeig mir die Lösung >

    Häufige Fragen zum Mama-Komplex

    Kann ich die Nährstoffe nicht über normale Ernährung zu mir nehmen?

    Höchstwahrscheinlich nicht, selbst wenn würde dies einen sehr strikten Ernährungsplan und soviel mentalen Druck fordern, dass wir die Einnahme über Kapseln empfehlen. Außerdem können jederzeit Schwangerschaftsübelkeit oder Essgelüste solchen Ernährungsplänen einen Strich durch die Rechnung machen.

    Sollte ich zusätzlich noch weitere Nahrungsergänzungen zu mir nehmen?

    Wir empfehlen allen Kunden, auch den nicht Schwangeren, gemäß der nationale Verzehrsstudie, die tägliche Einnahme von unseren  drei Basic-Nahrungsergänzungen,2, an denen fast jeder Deutsche und Mitteleuropäer ein Mangel hat: Vitamin D, Magnesium und Omega-3-Fettsäuren. Da eine Vitamin-D-Dosierung sich nach individuellem Mangel, Magnesium ein zu hohes Volumen für eine Kapselform hat und Omega-3-Fettsäure flüssig ist, lassen sich diese Komponenten technisch leider nicht in die Mama-Komplex-Kapseln einbauen und sollten zusätzlich eingenommen werden. Auch hier legen wir dir natürlich wärmstens unsere hauseigenen Produkte ans Herz.

    Kann ich etwas falsch machen oder den Mama-Komplex überdosieren?

    Nein, solange du nur die vorgeschriebenen 2 Kapseln am Tag zu dir nimmst, wirst du, unabhängig von deiner Ernährung, kaum etwas falsch machen können bei der Anwendung. Auch die so wichtige Folsäure wird durch den Mama-Komplex nicht überdosiert, da wir auch hier die zwangsläufig verschriebene Folsäure von Ärzt*innen bereits berücksichtigt haben.

    Gibt es einen Kundenservice?

    Aber klar doch! Als inhabergeführtes Unternehmen ist VitaMoment leicht per Mail oder Telefon zu erreichen. Ein persönlicher Support und kümmert sich um dein Anliegen so schnell wie möglich, und findet IMMER eine Lösung. Wenn du weitere Fragen hast, kannst du VitaMoment hier kontaktieren.

    Ich will zurück zum Angebot und den Mama-Komplex mit 39% Rabatt kaufen

    Disclaimer: Dieses Produkt ist nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung von oder zur Vorbeuge vor Krankheiten bestimmt. Die Ergebnisse können variieren / sind eventuell nicht typisch. Bewertungen oder Testimonials sind individuelle Erfahrungsberichte unserer Kunden. Diese Informationen stellen keine medizinische Beratung dar und dürfen auch nicht als eine solche verstanden werden. Sprich bitte mit deinem Arzt, bevor du dein regelmäßiges, ärztlich vorgeschriebenes Behandlungsverfahren änderst.
    • 1
      Jod-Empfehlung der DGE
    • 2
      Basic Paket - Vitamoment