3-Phasen-Darmkur (Nachfüll-Paket)

69,97 € 99,97 €
(11,99 € / 100 g)

inkl. MwSt. zzgl.

Dein Nachtüll-Paket für die erneute Teilnahme an der 3-Phasen Darmur.

  • Darm-Wellness-Drink
  • Milchsäurebaktieren
  • Handbuch für die 3-Phasen-Darmkur

VitaMoment Daily You Milchsäurebakterien

Zutaten:
46,18 % Inulin (aus der Zichorie), 32,18 % Bakterienmischung (enthält Lactobacillus bulgaricus, Lactobacillus plantarum, Bifidobacterium bifidum, Lactobacillus acidophilus, Bifidobacterium lactis, Bifidobacterium breve, Lactobacillus rhamnosus, Milch), Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose

Menge: 60 Kapseln

Daily you milchsaeurebakterien naehrwerte

(1) eine Tagesdosis entspricht 2 Kapseln / ergibt 30 Portionen pro Verpackung;

(2) KBE = koloniebildende Einheiten

Verzehrempfehlung der Milchsäurebakterien:

Nimm möglichst morgens auf nüchternen Magen zwei Kapseln. Am besten ist es, wenn du die Kapseln ca. dreißig Minuten vor deiner ersten Mahlzeit einnimmst. Außerdem nimmst du sie mindestens fünfzehn Minuten vor deinem VitaMoment Darm-Wellness-Drink ein. 

VitaMoment Darm-Wellness-Drink:

Pulver zur Zubereitung eines Darm-Wellness-Drinks. Mit Vitamin C, Apfelessigpulver, Fruchtpulver, pflanzlichen Mehlen.

Zutaten: Apfelessig Pulver (28 %), Akazienfaser, Leinsamenmehl, Flohsamenschalen, Zitronensaft Pulver, Ingwer Pulver, Acerola Pulver. Spuren von Soja, Schalenfrüchten und Sesam können nicht ausgeschlossen werden.
Menge: 540 g

Darm wellness drink naehrwerte

(1) Eine Portion entspricht 18 g Pulver. Enthält 30 Portionen.

 * Vitamin C trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei. Enthält Ballaststoffe. 

Verzehrempfehlung des Darm-Wellness-Drinks: 
Mische einen gestrichenen Messlöffel (ca.18 g) des Pulvers in 300 ml Wasser und rühre kräftig mit einer Gabel oder einem Löffel, bis sich das Pulver aufgelöst hat. Alternativ kannst du einen Shaker für die Zubereitung verwenden. Wenn dir der Geschmack zu intensiv ist, kannst du das Pulver auch mit mehr Wasser mischen.Gut wäre es, wenn du den Darm-Wellness-Drink gleich am Morgen und fünfzehn Minuten nach der Einnahme der VitaMoment-Milchsäurebakterien und noch vor der ersten Mahlzeit zu dir nimmst. Hinweis: Solltest du Medikamente einnehmen, empfehlen wir dir rund 60 Minuten vor und nach der Einnahme auf den Darm-Wellness-Drink zu verzichten. 
Tipp: Falls du den Drink geschmacklich aufpeppen möchtest, hast du folgende Optionen: 

  • Füge 50-100 ml naturtrüben Apfelsaft in den fertigen Drink. Rühre 1/2 TL hochwertigen Honig in den fertigen Drink.
  • Reichere den Drink mit dem Saft einer 1/2 Zitronen an.
  • Falls es dir schwerfällt den Drink pur zu trinken, kannst du das Pulver (ca. 18 g) ebenfalls in 125 g Naturjoghurt rühren.
Hergestellt in Deutschland
Natürlicher Helfer der Darmflora
Natürlicher Rohstoff
Zertifizierte Produktprüfung

Unser Lösungsansatz: Die VitaMoment 3-Phasen-Darmkur

"Lass uns deinen Darm in 30 Tagen von einem zerrupften Acker in eine vitale und blühende Blumenwiese verwandeln." - Coach Patric Heizmann -
Phase 1

Reinigung & Beruhigung

In der ersten Phase reinigen wir schonend deinen Darm & eliminieren alltägliche Unruhestifter. Dafür entziehen wir schlechten Bakterien & Schadstoffen den Nährboden und identifizieren typische Auslöser diverser Verdauungsprobleme.

Phase 2

Erholung & Entlastung

In der zweiten Phase wird das aufgewirbelte System „zurückgesetzt“ und gleichzeitig ein natürlicher Erholungsprozess angestoßen. Du bekommst einfache Tipps & Tricks, um akute Beschwerden zu lindern und dein Zentrum der Gesundheit zu entlasten.

Phase 3

Wiederaufbau & Pflege

In der dritten Phase lernst du unsere Darm-Vitalmacher-Strategien kennen, um den langfristigen Wiederaufbau deiner facettenreichen Darmflora anzugehen.
Außerdem lernst neue Routinen in deinen Alltag zu integrieren, die deinen Darm schonend pflegen.

Gezielte VitaMoment-Produkte  

Tüchtige Helferlein für deinen Alltag
Wir leisten mit zwei gezielten VitaMoment Darmprodukten Unterstützung für dein angezähltes Mikrobiom: Bei den Milchsäurebakterien handelt sich um ein hochkonzentriertes Präparat mit 7 verschiedenen Bakterienstämmen und über 26 Milliarden wertvollen guten Bakterien pro Dosis. Diese Bakterienstämme produzieren Milchsäure und erzeugen so ein saures Milieu im Darm. Das ist sehr wichtig, um dich vor Schädlingen zu schützen, weil diese das Milchsäuremillieu nicht mögen. Die guten Bakterien, die deinen Darm fit halten brauchen Dünger, damit sie noch besser und vor allem schneller wachsen als schlechte Bakterien. Deshalb reicht es nicht aus, die guten Milchsäurebakterien auszustreuen, sondern es sollte auch das entsprechende „Lieblingsfutter“ geliefert werden. Genau das ermöglicht dir der VitaMoment Darm-Wellness-Drink. In ihm befinden sich sinnvoll zusammengestellte pflanzliche Rohstoffe, die deiner Darmflora, aber auch deinem Immunsystem richtig guttun werden. Darin enthalten ist Apfelessig-Pulver, Akazienfaser, Leinsamenmehl, Flohsamenschalen, Zitronensaft-Pulver, Ingwer-Pulver und Acerola-Pulver. 

Dein Coaching im Überblick:

  • Ganzheitliches Coaching-Programm mit informativen Video-Lektionen
  • Einfache, leckere & darmfreundliche Rezepte
  • Praktisches Ernährungstagebuch
  • Starkes Support-Team & Mitglieder-Community
  • Viele weitere Boni: Check-Listen, schriftliche Zusammenfassungen & begleitende E-Mails

Einblick in das begleitende Handbuch

Das sagen unsere Kunden

4,9/5 (sehr gut)
Über 19.000 Bewertungen
  • „Ich habe super Erfolge erzielt. Von täglichen Durchfällen, an schlechten Tagen bis 20 mal, habe ich jetzt 1 mal täglich einen normalen Stuhlgang. 😄“ – Barbara G.
  • „Ich bin seit 30 Jahren Neurodermitikerin. Ich habe letztes Jahr im Oktober eine Darmsanierung durchgeführt und bin seitdem sozusagen sauber. Keinen einzigen Schub hatte ich seitdem und bin sogar meine Pollenallergie losgeworden. Ich habe eine ganz andere Lebensqualität bekommen.“ – Alexandra K.
  • „Mir geht's prima! Die bleierne Müdigkeit ist weg. Ich bin tatsächlich nicht mehr so gereizt😛“ – Alexandra S.
  • „Ich kann nur sagen, ich fühle mich fit und vital, habe gefühlt mehr Energie und es geht mir gut.“ – Yvonne R.
  • „Meine Verdauung hat sich reguliert, ich bin tagsüber nicht mehr müde und meine Haut ist in einem tollen Zustand.“ – Steffi H.
  • „Ich habe heute Morgen ein selbstgemachtes Joghurt aus normaler Bio-Milch (mit Laktose) gegessen und bekam keine Beschwerden! Seit Jahren vertrage ich kein bisschen Laktose …“ – Barbara M.
  • „Ich war anfangs gespannt, ob sich mein Darm soweit beruhigt, dass seine Bewegung nicht mehr so sehr an meinen Endometrioseherden zieht. Ich habe fast keine Beschwerden mehr in dieser Hinsicht. Das ist schon mal prima, ich freue mich sehr und habe dadurch mehr Lebensqualität gewonnen!“ – Yvonne O.
  • „Ich habe Rheuma und mir ging es schon lange nicht mehr so gut wie jetzt, auch mein Arzt war von den guten Blutwerten sehr überrascht.“ – Hobine R.
  • „Mir geht’s bestens, sogar meinen Kolleginnen ist aufgefallen dass ich fitter bin💪“ – Gisela B.
  • „Ich habe vorher überhaupt keine NEM eingenommen, mich ziemlich mies ernähert (viel weißes Mehl, Snacks zwischendurch, Süßigkeiten, Softdrinks) bis meine Freundin mir das Programm zeigte. Ich wollte ohnehin etwas ändern, da war das der perfekte Start. Jetzt sind wir fast 3 Wochen dabei und mir ging es, glaube ich, noch nie besser. Ich wiege mich nur einmal die Woche, das soll keine Diät sein und dient nur dem Interesse, und ich habe bis letzten Mittwoch knapp 5 Kg abgenommen. Zusätzlich mehr Energie, habe mit Sport angefangen, komme besser aus dem Bett.. 😂“ – Hauke B.
  • „Bin total begeistert. Mir geht es gut, wie schon lange nicht mehr. Kein Sodbrennen, Magen Krämpfe, Blähungen. 6 kg verloren. Fazit, ich werde so weitermachen.“ – Mirtsa H.
  • „Frühblüher und Hausstauballergie, ade! Ich bin happy!!! Damit hätte ich nicht gerechnet. Gewichtsverlust war nicht eingeplant aber minus 2kg nehme ich gerne auch noch mit.😀“ – Ursula L.
  • „Meine Allergien sind seit der Darmkur deutlich, deutlich weniger. Normalerweise hätte ich jetzt schon seit etwa 2 Monaten Antiallergika eingenommen. Dieses Jahr habe ich gerade jetzt erst leichte Symptome aufgrund der Birkenpollen. Auch was Nahrung angeht, vertrage ich seither deutlich mehr.“ – Regina R.
  • „Meinem Bauch geht es wesentlich besser, der Blähbauch ist weg und ich habe nebenbei 3,5 kg abgenommen 😊 Auch meiner Rosazeahaut geht es viel besser, ist sogar meiner Chefin die letzte Woche aufgefallen 👍“ – Elke D.
  • „Vielen Dank an das Team, welches immer mit Rat und Tat zur Stelle ist, wenn wir Fragen oder Probleme haben und auch Danke an alle Mitstreiter, für die vielen Anregungen, Rezepte und Erfahrungsberichte, die haben mir wirklich weitergeholfen, und mich zum Durchhalten animiert!“ – Martina R.
  • „Mein Resümee: Es war für mich eine tolle Zeit. Von der Entgiftungsphase bis zum Wiederaufbau der Darmflora! Ich habe meine Unruhestifter ausgemacht, habe sie eliminiert und habe aus einem Acker voller Unkraut eine Blumenwiese gemacht. Es war eine aufregende Zeit.“ – Christina B.
  • „Seit ca einer Woche fühle ich mich wohl. Die Unruhe im Darm ist deutlich weniger geworden. Und das beste - ich rieche wieder. Hatte meinen feinen Geruchssinn schon seit Jahren verloren, jetzt rieche ich wieder feine Gerüche, was sich auch auf den Geschmack auswirkt. Außerdem habe ich mich heute früh gewogen. 2,8 kg weniger.“ – Marina M.
  • „Ich habe mir mit der Darmkur einen super Schlafrhythmus erarbeitet, denn ich gehe abends um 22.30 Uhr ins Bett und schlafe bis 7.00 Uhr durch. Ich bin fit wie ein Turnschuh, ausgeglichen, meine Blähungen sind weg sowie auch der Blähbauch. Mir geht es sooooo gut ohne Zucker und Koffein, dass ich beschlossen habe dabei zu bleiben. Unter uns ist eine Eisdiele, die Leute sind wie die Verrückten, mich tangiert die überhaupt nicht mehr.“ – Alexandra K.
  • „Ich war vor 2 Tagen beim Bluttest. Hatte im Februar eine zweiwöchige Antibiotikabehandlung wegen einer Nierenbeckenentzündung. Im Februar waren meine Leberwerte sehr erhöht auf 1,4. Der Entzündungswert war sehr hoch. Nach nun fast 5 Wochen Darmkur war ich nun gespannt, wie meine Werte sind. Heute nun das Arztgespräch. Und ich war erstaunt. Meine Leberwerte sind von 1,4 auf 0,2 gesunken.👍 Die Nierenwerte sind im Normalbereich👍 Schilddrüse super Werte, Cholesterin!👍 Der Arzt meinte, sie haben wieder schön abgenommen! Ihre Werte/ das gesamte Blutbild auch von der Schilddrüse sind der Hammer!🙏🙏🙏 wow!!!“ – Christina B.
  • „Meine nächtlichen Wallungen sind weg und ich habe viel Energie. Mein Umfeld meinte nur, du siehst gut aus und erholt aus.“ – Sascha K.
  • „Da ich über den Zusammenhang von Migräne und Darm gelesen hatte, beschloss ich kurzfristig mich anzumelden. Nun bin ich seit über 7 Wochen Migränefrei und überglücklich. Auch meine Familie ist überglücklich und freut sich mit mir, denn Migräne belastet nicht nur den Patienten, sondern auch das Umfeld. Viele Termine (beruflich oder mit Freunden) mussten verschoben werden, die Lebensqualität leidet und die Migräne hat mich immer aus heiterem Himmel getroffen.“ – Birgit B.
  • „Seit 15 Jahren habe ich ständig einen Blähbauch mit massiven Problemen wie Herzschmerzen, Luftnot, “Herzklabsstern”, unfit fühlen, schlechten Schlaf sowieso. Habe nie wirklich rausgefunden, weshalb ich diese Probleme hatte. Vom Arzt bekam ich Lefax verordnet mit dem Hinweis, die o.g. Probleme würden sich dann geben. War deshalb sogar mal in der Notaufnahme, weil es mir so schlecht ging. Ich habe am Anfang der Darmkur konsequent alle Unruhestifter weggelassen und ich bin seitdem nach 15 Jahren!! absolut beschwerdefrei!!! Mir geht es super, ich schlafe gut. Ich bin so froh, dass ich mich dazu durchgerungen habe!“ – Marion L.
  • „Meine schlimmen Blähungen sind innerhalb von wenigen Tagen verschwunden. Scheinbar tut mir der Verzicht auf Zucker und Getreide besonders gut. Ich habe jede Menge Details erkannt, was mir gut tut und was nicht.“ – Felizitas Dylla
  • „Ich habe auch eine Colitis. Seit der Darmkur letztes Jahr hatte ich keinen Schub mehr und keine Medikamente mehr gebraucht.“ – Verena G.
  • „Thema Heuschnupfen: ich wollte nur berichten, dass ich nach der Darmkur im Februar noch immer fast symptomlos bin trotz starker Belastung (bin Landwirt) und normalerweise starkem Heuschnupfen.“ – Nicole L.
  • „Ich war echt positiv überrascht. Am Anfang dachte ich hmm... hoffentlich hilft es mir auch. Nunja, der Blähbauch ist so gut wie weg. Ich fühle mich wohler. Ich habe natürlich auch abgenommen. Das war jetzt nicht mein Ziel. Auch mein Gesamt-Wohlbefinden ist super geworden. Ich habe mehr Energie.“ – Madeleine G.
  • „Die ganzen letzten Jahre habe ich meinen Blähbauch auf Laktose geschoben, jetzt weiß ich endlich Bescheid! Kein Arzt hat mir mal den Tipp gegeben, mögliche Unruhestifter, die als Laie ja nicht kannte, mal wegzulassen! Die Darmkur war das Beste, was ich machen konnte!“ – Marion L.

Das könnte dir auch gefallen

Zuletzt angesehen