Zum Einschlafen brauchen wir unser Schlafhormon MELATONIN! Es wird gebildet, wenn es am Abend dunkel ist. Doch genau hier liegt schon das Problem: Viele Menschen produzieren zu wenig Melatonin

Folgendes kannst du tun:

  1. Achte auf deine Darmgesundheit. Denn die Melatoninproduktion ist abhängig von einem gesunden Darm (siehe Video "Gesunder Darm = Entlastete Immunpolizei").
  2. Gehe die unter diesem Video hinterlegte PDF "Tipps für einen gesunden Schlaf" durch.
  3. Nutze den natürlichen Einschlafhelfer: VitaMoment Gute Nacht-Spray 

Alle drei Punkte unterstützten deinen Körper, seine Melatoninproduktion anzukurbeln, damit du endlich erholsam ein- und durchschlafen kannst!