Mehr als die Hälfte der Menschen in Deutschland, Österreich und der Schweiz leiden an einem Vitamin-D-Mangel. Das hat einen bestimmten Grund: 

Wir nehmen Vitamin D kaum durch die Nahrung auf, sondern fast ausschließlich über die Sonne, die auf unsere Haut strahlt. Damit deine Haut überhaupt Vitamin D produzieren kann, braucht es einige Voraussetzungen:

  • ​​Es muss April bis Oktober, zwischen 10 und 16 Uhr sein, da außerhalb dieser Zeit die Sonne zu flach einstrahlt.
  • Die Sonne muss (ohne Wolken) scheinen.
  • Du musst dich mit möglichst viel Körperhaut in die Sonne stellen.
  • Du darfst nicht mit Sonnencreme eingecremt sein.

Verstehst du, warum es fast unmöglich ist, einen guten Vitamin-D Spiegel ohne zusätzliche Unterstützung zu erreichen? Ein hochwertiges (!) Nahrungsergänzungsmittel kann hier Wunder bewirken!

  • 1
    Vitamin D Versorgung nördlich des 37. Breitengrades
  • 2
    Vitamin D Mangel in Deutschland (1)
  • 3
    Vitamin D Mangel in Deutschland (2)
  • 4
    Vitamin D in Bezug auf die Muskulatur (1)
  • 5
    Vitamin D in Bezug auf die Muskulatur (2)
  • 6
    Vitamin D in Bezug auf das Immunsystem
  • 7
    Vitamin D in Bezug auf das Herz-Kreislauf-System (1)
  • 8
    Vitamin D in Bezug auf das Herz-Kreislauf-System (2)