Warum ist diese Komplettlösung bei Reizdarm so effektiv?

Warum ist diese Komplettlösung bei Reizdarm so effektiv?

Kennst du das? Wenn du in jedem Moment weißt, wo die nächste Toilette ist. Wenn du Angst vor dem Essen hast, weil du danach nicht mehr vom Klo runterkommst. Wenn die komischen Blicke der anderen dich kränken, weil ihnen das Verständnis für deine Situation fehlt. Wenn ein Tag mit einer Wärmflasche auf dem Sofa endet, weil du einfach nicht mehr groß unter Menschen gehen willst. Oder wenn Stress alles noch schlimmer macht, weil dann so richtig schmerzhafte Krämpfe kommen. Falls ja, dann bist du nicht alleine. Über 11 Millionen Menschen in Deutschland1 leiden an chronischen Verdauungsproblemen wie einem Reizdarm.

Viele kennen es. Keiner will darüber sprechen. Ein Reizdarm ist für viele Betroffene ein Tabuthema. Falls auch dir ein nervöser Darm zu schaffen macht, würdest du die häufigen Gänge zur Toilette am liebsten totschweigen. Geht aber nicht, ohne sich komplett aus dem Leben zurückzuziehen. Außerdem tuscheln die Arbeitskollegen eh schon hinter vorgehaltener Hand, weil du ständig deinen Arbeitsplatz verlässt. Etliche Medikamente hast du schon hinter dir. Da nichts zu helfen scheint, sagen dir die Ärzte, du hättest nichts und würdest dich nur anstellen. So hast du dich schon seit langer Zeit mit deiner unangenehmen Lage abgefunden.

So muss es nicht weitergehen

Mit einem Reizdarm kann man zwar leben. Das machen auch viele Menschen über viele Jahre hinweg. Es ist aber ein Leben mit Verzicht.

Viele Lebensmittel sind für dich tabu, denn du hast Angst vor dem Essen. Dein Speiseplan ist stark eingeschränkt.

Teilweise fastest du sogar oder lässt Mahlzeiten komplett aus. Nicht um abzunehmen. Oder um deinen Körper zu entgiften. Sondern, weil es dir nach den Mahlzeiten schlecht geht.

Die meisten deiner Hobbys finden in deiner Wohnung statt

Alltägliche Dinge wie Busfahrten, Friseurtermine oder Supermarktbesuche sind für dich kaum möglich. Einladungen zum Essen lehnst du bewusst ab. Nicht nur, weil es dir danach wieder schlecht geht. Sondern auch, weil du immer mehr Lebensmittel nicht so gut verträgst und es dadurch immer komplizierter mit dir wird.

Die Freude über deine Lieblingspizza ist ohnehin schnell wieder verflogen, wenn du schon vor dem letzten Bissen den Tisch verlassen musst, um zum Klo zu rennen. So kommt es, dass du inzwischen sämtliche sozialen Kontakte eingeschränkt hast.

Lange Meetings sind für dich ein Albtraum

Bei der Jobsuche legst du großen Wert darauf, dass du unbemerkt öfter auf Toilette huschen kannst. Es ist dir sehr unangenehm, wenn du merkst, wie die Arbeitskollegen hinter vorgehaltener Hand darüber reden, wie oft du deinen Arbeitsplatz verlässt.

Regelmäßig kommt es vor, dass du aufspringen musst und zur Toilette rennst. Das Beste wäre Homeoffice. Dort bist du alleine und könntest unbemerkt auf Klo gehen.

Ärzte konnten dir nicht weiterhelfen

Deine Ernährung hast du bereits umgestellt. Weniger Zucker, auch mal auf Gluten verzichtet. Medikamente hast du schon viele ausprobiert. Gebracht hat das alles aber nichts.

Tatsächlich scheint auch kein Arzt dir helfen zu können. Du musstest dir sogar schon Sprüche anhören wie:

  • „Übertreiben Sie mal nicht, das geht schon wieder von alleine weg.“
  • „Wenn so viele Ärzte nichts gefunden haben, haben Sie auch nichts.“
  • „Versuchen Sie mal ihren Stress zu reduzieren.“

Es kann auch vorkommen, dass dein Arzt die Probleme mit deiner Verdauung auf deine Psyche schiebt. Eine Lösung ist jedenfalls nicht in Sicht. So fühlst du dich im Stich gelassen und siehst dich zur Selbsttherapie gezwungen.

Einen Reizdarm kannst du selbst in den Griff bekommen

Stell dir vor, es gäbe eine Möglichkeit, mit der du wieder einen ganz normalen Stuhlgang haben könntest. Ganz ohne Medikamente oder Wunderheilung, sondern rein natürlich. Du hättest dann keine Krämpfe und Durchfall mehr. Du wärst leistungsfähiger und könntest viele deiner Lieblingsspeisen wieder essen. Auch alltägliche Dinge wie Busfahrten, Friseurterminen oder Supermarktbesuche wären wieder drin. Und die Lösung dafür liegt in deinem Darm.

Der Darm ist das Zentrum deiner Gesundheit

Verkümmert er, wird die Immunabwehr geschwächt2. Im schlimmsten Fall werden wichtige Nährstoffe gar nicht erst aufgenommen. 

Das wird noch immer oft unterschätzt. Gleichzeitig sorgen starke Entzündungsprozesse auch dafür, dass du Erkrankungen wie einen Reizdarm entwickelst. Aber auch psychische Leiden, Autoimmunerkrankungen und Hautprobleme stehen laut wissenschaftlichen Erkenntnissen3 ganz eng mit der Darmgesundheit in Verbindung.

Leidet der Darm, leidet der Mensch

Stelle dir deinen Darm wie eine bunte Blumenwiese vor. Wenn er gesund ist, ist er voll mit bunten Blumen und sattem Grün. Sie stehen für die guten Darmbakterien. Jeden Tag verdauen sie deine Nahrung und versorgen dich mit Energie und Nährstoffen.

In jedem Garten gibt es nicht nur Blumen, sondern auch Unkraut. Es steht für die schlechten Darmbakterien. In einem gesunden Garten gibt es nicht viel davon. 

Große Mengen an Zucker, viel verarbeitetes Fleisch, Gluten aus Weizenprodukten, Alkohol oder Medikamente führen allerdings dazu4, dass das Unkraut über die Jahre immer mehr dominiert und die bunten Blumen aus deinem Garten verschwinden.

So verwandelt sich deine Blumenwiese immer mehr in einen brach liegenden Acker

Mit gravierenden Folgen. Denn eine gestörte Darmflora ist der Auslöser für das Reizdarmsyndrom5

Wenn du es nicht schaffst, das Unkraut loszuwerden und durch neue Blumen und Gräser zu ersetzen, werden die Probleme mit der Zeit immer schlimmer. Irgendwann ist es dann so weit, dass sich dein Darm entzündet und du nur noch sehr mühsam aus dem Teufelskreis herauskommst.

Die gute Nachricht: Es gibt eine Lösung

Zum Glück bist du nicht auf dich alleine gestellt. Das Hamburger Unternehmen VitaMoment bietet eine Express-Darmkur an, mit der du deinen Acker in eine bunte Blumenwiese zurückverwandeln kannst.

In nur 30 Tagen spülst du schlechte Darmbakterien aus deinem Darm und ersetzt sie durch gute Darmbakterien. Auf diese Weise konnten bereits zehntausende Menschen ihre Verdauung beruhigen und Lebensfreude zurückgewinnen.

„Ich war echt positiv überrascht. Am Anfang dachte ich hmm... hoffentlich hilft es mir auch. Nunja, der Blähbauch ist so gut wie weg. Ich fühle mich wohler. Ich habe natürlich auch abgenommen. Das war jetzt nicht mein Ziel. Auch mein Gesamt-Wohlbefinden ist super geworden. Ich habe mehr Energie.“ – Madeleine G.

Das Unternehmen hinter der Express-Darmkur hat ein Problem erkannt: Lebensmittel wie Weizen, Zucker, schlechtes Fleisch oder Alkohol führen dazu, dass viele Menschen eine kaputte Darmwand haben. Die Darmwand ist allerdings die Barriere von außen ins Innere deines Körpers. Ist diese Barriere durchlässig, gelangen Stoffe ins Innere des Körpers, die da vorher nicht durchgepasst haben. Indem du deine defekte Darmwand gezielt aufbaust, stärkst du deine Darmbarriere und wirst resistenter gegen Schadstoffe und Krankheitserreger.

4 Erfahrungen, warum Kunden auf die Express-Darmkur schwören

1) Kunden haben einen normalen Stuhlgang

Je länger dein Darm durch Lebensmittel wie Zucker oder Weizen herausgefordert wird, umso stärker ist deine Darmflora geschwächt. Die Express-Darmkur unterstützt dich beim Aufbau einer gesunden Darmflora, da sie deinem Darm genau die Nährstoffe gibt, die er braucht.

Mit der Darmkur bekommst du einen Darm-Wellness-Drink. Er enthält Apfelessig, Akazienfasern, Leinsamen und Flohsamen, die eine reinigende Schleimschicht um deinen Darm legen. Dadurch können sie fiese Schädlinge aus deinem Körper abtransportieren. Zudem vergrößern die quellenden Ballaststoffe das Stuhlvolumen, wodurch sich dein Stuhlgang verbessern kann. Zusätzlich erhältst du in der Darmkur probiotische Milchsäurebakterien mit rund 26 Milliarden koloniebildenden Einheiten. Sie unterstützen die Verbesserung deiner Darmfunktionalität durch einen schonenden Aufbau der Darmflora.

„Trotz der aktuell schwierigen Lage (bin selbstständig im Einzelhandel) kann ich die gesunde Ernährung durchziehen. Ich habe super Erfolge erzielt. Von täglichen Durchfällen, an schlechten Tagen bis 20 mal, habe ich jetzt 1 mal täglich einen normalen Stuhlgang. 😄“ – Barbara G.

2) Kunden können bestimmte Lebensmittel besser vertragen

Bestimmt ist dir schon aufgefallen, dass in den letzten Jahren immer mehr Menschen Allergien und Unverträglichkeiten gegen bestimmte Nahrungsmittel entwickeln. Eine wesentliche Ursache dafür liegt im Darm, beziehungsweise in einem entzündeten Darm.

Eine angegriffene Darmflora führt dazu, dass bestimmte Stoffe in den Körper gelangen, die da nicht hingehören. So entstehen durch eine entzündungsfördernde Ernährung Entzündungsprozesse, welche die Verträglichkeit von bestimmten Nahrungsmitteln beeinflussen. Stellst du deine Ernährung auf überwiegend entzündungshemmende Lebensmittel um, kann es auch passieren, dass du die gleichen Lebensmittel wieder besser verträgst.

„Ich habe heute Morgen ein selbstgemachtes Joghurt aus normaler Bio-Milch (mit Laktose) gegessen und bekam keine Beschwerden! Seit Jahren vertrage ich kein bisschen Laktose …“ – Barbara M.

3) Kunden haben mehr Energie

Wenn du nicht die Kraft hast, die du für deinen Alltag brauchst, zieht das die Stimmung stark nach unten. Die Ursache für Abgeschlagenheit liegt häufig im Darm. Durch die Express-Darmkur kannst du deine Magenregion beruhigen und dein Energielevel steigern.

„Mir geht's prima! Die bleierne Müdigkeit ist weg. Ich bin tatsächlich nicht mehr so gereizt😛“ – Alexandra S.

4) Kunden fühlen sich endlich verstanden

Wie würde es sich anfühlen, wenn du endlich jemanden an deiner Seite hättest, der dich und deine Probleme versteht? Der nicht nur oberflächlich an das Thema herangeht, sondern dir Schritt-für-Schritt zeigt, wie du eine gesunde Darmflora aufbauen kannst.

Mit einer Anleitung, mit der du deinen Darm in nur 30 Tagen wieder in ein gesundes Gleichgewicht bringst. Die Darmkur enthält nicht nur die beiden Produkte, sondern auch ein umfassendes Coaching, ein Team von Ernährungsberatern sowie den Zugang zu einer exklusiven Facebook-Gruppe, wo du dich mit Menschen mit ähnlichen Problemen austauschen kannst.

„Vielen Dank an das Team, welches immer mit Rat und Tat zur Stelle ist, wenn wir Fragen oder Probleme haben und auch Danke an alle Mitstreiter, für die vielen Anregungen, Rezepte und Erfahrungsberichte, die haben mir wirklich weitergeholfen, und mich zum Durchhalten animiert!“ – Martina R.

Die Express-Darmkur in 30 Tagen

Was wäre dir die Chance wert, in nur 30 Tagen deinen Reizdarm mildern zu können?

1000 Euro?

500 Euro?

250 Euro?

Pass auf, denn jetzt kommt eine gute Nachricht:

Mit der Express-Darmkur von VitaMoment kannst du bereits für unter 100 Euro innerhalb von 30 Tagen eine gesunde Darmflora aufbauen. Der morgendliche Darm-Wellness-Drink spült schlechte Darmbakterien aus dem Verdauungstrakt und schafft Platz, um den Darm anschließend mit den hochwertigen Milchsäurebakterien durch gute Darmbakterien zu unterstützen.

Schon zehntausende Reizdarm-Geplagte konnten auf diese Art und Weise den Acker in ihrem Darm in eine bunte Blumenwiese verwandeln und dadurch ihre Verdauungsbeschwerden reduzieren.

Wenn du das auch möchtest, kannst über den folgenden Button mehr erfahren.

Mehr erfahren >

P.S.: Viele Kunden haben besonders gute Erfahrungen damit gemacht, wenn sie die Darmkur nicht alleine, sondern mit einem Partner durchführen. Indem ihr die Darmkur zusammen bestellt, könnt ihr zusätzlich von einem Mengenrabatt profitieren.

Auf der Seite erfährst du unter anderem:

  • Wie du endlich wieder ein angenehmes Bauchgefühl erlangst, ohne täglich von Verdauungsbeschwerden geplagt zu werden.
  • Wie du deine Angst vor Besuchen im Restaurant oder Kino loswirst, weil sich dein Darm in einem gesunden Gleichgewicht befindet.
  • Wie du und dein Körper endlich wieder dieselbe Sprache sprechen, wodurch du ein neues Selbstbewusstsein entwickelst und deine Lebensfreude wiederentdeckst.

Zudem erfährst du auf der Seite, wie du Zugang zu einer exklusiven Facebook-Gruppe erhältst, wo du dich mit hunderten Menschen mit ähnlichen Problemen austauschen kannst, wodurch du nicht mehr alleine mit deinen Problemen dastehst.

So lernst du unter anderem ihre Methoden und Erfahrungen kennen, wie sie ihre Magenprobleme lösen konnten, wodurch auch du vielleicht bald beschwerdefrei lebst.

Also, wie sieht’s aus? Bist du bereit dazu? Dann klicke jetzt auf den folgenden Link.

Ja, zeig mir die Lösung >

Häufige Fragen zur Express-Darmkur

Was ist das Besondere an der Darmkur?

Das Besondere an der Express-Darmkur ist, dass du mit extrem wenig Aufwand ein sehr schwerwiegendes Problem in den Griff bekommen kannst. Stelle dir das wie folgt vor:

Ein Tag hat 24 x 60 = 1440 Minuten

Mit Verdauungsproblemen bedeutet das Folgendes:

Jeden Tag 1440 Minuten Magenbeschwerden

Entscheidest du dich dagegen für die Express-Darmkur, könnte dein Tag wie folgt aussehen:

1 Minute Milchsäurebakterien einnehmen

1 Minute Darm-Wellness-Drink trinken

1338 Minuten keine Beschwerden

Indem du nur 2 Minuten täglich in deine Darmgesundheit investierst, könntest du also schon bald wie tausende andere Kunden und Kundinnen deine Verdauungsbeschwerden los sein und energievoll durch den Tag schreiten.

Wie nehme ich die Darmkur ein?

Die Darmkur kommt in einem Karton bei dir an. Dort sind die Milchsäurebakterien und der Wellness-Drink enthalten.

Als Erstes nimmst du direkt nach dem Aufstehen zwei Kapseln der Milchsäurebakterien auf den nüchternen Magen mit ausreichend Flüssigkeit ein. Kurz danach mixt du einen Messlöffel vom Wellness-Drink in ein Glas Wasser, rührst ihn ein und trinkst den Darm-Wellness-Drink.

Kann jeder die Darmkur in seinen Alltag integrieren?

Die VitaMoment Darmkur lässt sich unkompliziert durchführen. Was du brauchst, sind zwei Minuten am Morgen, in denen du die Milchsäurebakterien und den Wellness-Drink einnimmst.

Viele Kunden und Kundinnen sind von den Vorteilen sogar so überzeugt, dass sie die neu erlernten Verhaltensweisen beibehalten, wodurch ihnen die Darmkur auch langfristig zu einem gesünderen Lebensstil verhilft. Das ist auch der Grund, warum so viele Kunden die Darmkur tatsächlich bis zum Ende durchziehen. 

Eine umfangreiche Rezept-Datei macht dir das Leben zudem einfach, wenn du mal nicht weißt, was du kochen sollst. Suche dir einfach das gewünschte Rezept aus und koche es oder packe es für unterwegs ein.

Ich habe einen stressigen Alltag. Ist die Darmkur trotzdem etwas für mich?

Viele der bisherigen Kunden haben einen stressigen Alltag und schwören dennoch auf die Darmkur.

Da die Darmkur nicht viel Zeit in Anspruch nimmt, ist sie also auch mit wenig Zeit durchführbar. Alles, was du tun musst, ist dir morgens zwei Minuten Zeit nehmen, um die Kapseln und den Wellness-Drink einzunehmen.

Habe ich genügend Durchhaltevermögen für die Darmkur?

Zunächst einmal brauchst du nicht viel Durchhaltevermögen. Denn alles, was du tun musst, ist morgens nach dem Aufstehen eine Kapsel der Milchsäurebakterien mit einem Glas Wasser einzunehmen und den Darm-Wellness-Drink zu trinken.

Die meisten Kunden merken schon nach kurzer Zeit die positiven Auswirkungen der Darmkur auf ihren Körper. Das ist auch der Grund, warum es ihnen so leicht fällt, die Darmkur durchzuziehen.

Wird mir der Darm-Wellness-Drink gut schmecken?

Mit Sicherheit gibt es Getränke, die besser als der Wellness-Drink schmecken. Es gibt allerdings wenige, die dir und deinem Wohlbefinden so guttun wie der Darm-Wellness-Drink.

Du wirst schnell merken: Mit einer frischen Apfel-Ingwer-Limetten-Note ist der Drink absolut ertragbar und nach sehr kurzer Zeit hast du dich bereits an den Geschmack gewöhnt.

Nicht wenige Kunden und Kundinnen haben sich schon nach kurzer Zeit so sehr an den Wellness-Drink gewöhnt, dass er ihnen tatsächlich gut schmeckt.

Gibt es einen perfekten Zeitpunkt, um mit der Darmkur zu starten?

Ja, den gibt es. Denn wenn du bereits Probleme mit deiner Verdauung hast, die dich im Alltag stark belasten, dann solltest du so schnell wie möglich mit der Darmkur starten. Nur so hast du die Chance, dass diese Probleme bald endlich der Vergangenheit angehören.

Denn über eines kannst du dir sicher sein: Es kommt immer irgendetwas dazwischen. Ein Geburtstag, ein Urlaub oder sonst irgendetwas.

Du hast also die Wahl. Entweder du ärgerst dich weiter mit deinen Problemen herum, oder (wenn du Erfolge sehen möchtest) du ziehst es einfach durch.

Ab wann kann ich Besserungen erwarten?

Ob und wann du Verbesserungen spürst, ist von Kunde zu Kunde unterschiedlich. Das liegt einfach daran, da jeder sich anders ernährt und einen anderen Gesundheitsstand hat. Dennoch lässt sich sagen, dass viele Kunden bereits ab der zweiten Woche eine Besserung spüren.

Das muss aber nicht heißen, dass es bei dir auch so ist. Manche Kunden merken es früher, andere etwas später. Das hängt auch damit zusammen, wie konsequent du die Darmkur durchführst.

Gibt es einen Kundenservice?

Aber klar doch! Als inhabergeführtes Unternehmen ist VitaMoment leicht per Mail oder Telefon zu erreichen. Ein persönlicher Support kümmert sich in deinem Anliegen so schnell wie möglich und findet IMMER eine Lösung. Wenn du weitere Fragen hast, kannst du VitaMoment hier kontaktieren.

Zurück zum Angebot >

Disclaimer: Dieses Produkt ist nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung von oder zur Vorbeuge vor Krankheiten bestimmt. Die Ergebnisse können variieren / sind eventuell nicht typisch. Bewertungen oder Testimonials sind individuelle Erfahrungsberichte unserer Kunden. Diese Informationen stellen keine medizinische Beratung dar und dürfen auch nicht als eine solche verstanden werden. Sprich bitte mit deinem Arzt, bevor du dein regelmäßiges, ärztlich vorgeschriebenes Behandlungsverfahren änderst.
  • 1
    BARMER-Arztreport 2019
  • 2
    Leaky Gmmut As a Danger Signal for Autoimmune Diseases
  • 3
    Intestinal permeability defects: Is it time to treat?
  • 4
    Influence of diet on the gut microbiome and implications for human health
  • 5
    Beneficial Microbes: The pharmacy in the gut